Management-Tipp des Tages 13.05.2014

Was ist bei Ihrer letzten Präsentation schiefgelaufen?

Haben Sie in den vergangenen Wochen eine Präsentation gehalten? Falls ja, gehen Sie kurz diese Übungen durch, damit Sie Ihren nächsten Vortrag noch besser gestalten können. Lassen Sie Ihren Auftritt noch einmal Revue passieren und prüfen Sie Ihre wichtigsten Argumente. Egal, wie gut Sie die Präsentation vorher geplant haben - bei der Umsetzung kommen alle Fehler, Lücken oder sonstigen Schwächen ans Tageslicht. Das geht den besten Rednern nicht anders. Vielleicht fallen Ihnen auf diese Weise Probleme auf, etwa dass Sie einen Schritt in einem Prozess, den Sie erklären wollten, vergessen haben.

Machen Sie so bald wie möglich eine Liste mit allen Fehlern, solange die Erinnerung daran noch frisch ist, und nehmen Sie sofort die entsprechenden Änderungen an Ihren Folien vor. Wenn Sie ein Video Ihrer Präsentation anschauen, kann das dabei helfen, auch kleine Probleme zu entdecken - etwa eine langweilige Einleitung oder misslungene Scherze. Außerdem können Sie die Reaktionen der Zuhörer erkennen: Sehen Sie viel Nicken oder nicken die Leute eher ein? Machen sich die Kollegen Notizen oder tippen sie auf ihren Telefonen herum? Achten Sie auf besondere Schwächen und arbeiten Sie dann daran, konkrete Abhilfen dafür zu finden.

Dieser HBM-Tipp des Tages stammt aus: Presentations (HBR-Reihe 20-Minute Manager).

Artikel
© Harvard Business Manager 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung



Der Management-Tipp
des Tages als Newsletter
oder kostenlose App



Die neuesten Blogs
Nach oben