Management-Tipp des Tages 13.01.2020

Nehmen Sie einen Probedurchlauf einer Präsentation mit dem Smartphone auf

Bei einer wichtigen Präsentation achten die Zuhörer genau darauf, was Sie sagen und wie Sie es sagen. Auch wenn Sie sich vor so einem großen Ereignis unsicher fühlen - durch gezieltes Üben können Sie trotzdem einen selbstbewussten Eindruck erwecken.

Sich beim Proben der Präsentation mit dem Smartphone aufzunehmen, kann eine besonders wirksame Vorbereitungsmethode sein.

Neigen Sie dazu, Füllwörter wie "ähm", oder "tja" zu verwenden? Dann erstellen Sie, während Sie sich die Aufzeichnung Ihrer Präsentation anschauen, eine Liste Ihrer häufigsten Füllwörter und proben das Ganze anschließend noch einmal. Sobald Sie sich wieder einmal bei einem Füllwort ertappen, nehmen Sie sich vor, beim nächsten Mal stattdessen lieber gar nichts zu sagen.

À propos "gar nichts sagen": Scheuen Sie sich nicht, zwischendurch auch ab und zu einmal eine Pause einzulegen. Damit geben Sie Ihrem Publikum Zeit, über Ihre Worte nachzudenken; außerdem prägen Ihre Botschaften sich dann vielleicht auch besser ein.

Und nicht zuletzt sollten Sie das Tempo Ihrer Präsentation variieren. Sprechen Sie entweder langsamer oder schneller, um wichtige Punkte hervorzuheben - lassen Sie das Sprechtempo vom Fluss Ihrer Geschichte bestimmen.

Und denken Sie daran, dass nur wenige Menschen all diese Fähigkeiten von Natur aus beherrschen - Übung macht den Meister.


Das könnte Sie auch interessieren:


Zum Archiv der Management-Tipps
Artikel
© Harvard Business Manager 2020
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Die neuesten Blogs
Nach oben