Management-Tipp des Tages 08.11.2019

Diese Fragen sollten Sie nach Fehlern von Mitarbeitern stellen

Wie reagieren Sie, wenn einem Ihrer Mitarbeiter ein Fehler unterlaufen ist? Vielleicht sind Sie in solchen Situationen frustriert oder wütend und sagen: "Was haben Sie sich nur dabei gedacht?" oder "Wie ist denn das passiert?" Doch mit solchen vergangenheitsorientierten Fragen richten Sie Ihr Augenmerk zu sehr auf das Negative (den Fehler) und treiben den Mitarbeiter in die Defensive.

Stellen Sie ihm lieber eine zukunftsorientierte Frage: "Was werden Sie beim nächsten Mal anders machen?" Wenn man sich auf die Zukunft konzentriert, erkennt man seinen Fehler und kann beweisen, was man daraus gelernt hat.

Außerdem zeigen Sie Ihrem Mitarbeiter mit solchen Fragen, dass Sie von seinen Fähigkeiten überzeugt sind, und haben gleichzeitig die Möglichkeit, ihn auf Probleme in seinem Denken hinzuweisen.

Zukunftsweisende Fragen zu stellen, ist gar nicht so einfach, wenn die Emotionen hochkochen. Also atmen Sie vor so einem Gespräch erst einmal tief durch und denken Sie daran, dass Ihr Ziel darin besteht, dem Mitarbeiter bei seiner Weiterentwicklung zu helfen. Ihm noch mehr Schuldgefühle einzureden, bringt niemanden weiter.


Das könnte Sie auch interessieren:


Zum Archiv der Management-Tipps
Der Management-Tipp des Tages als
kostenlose App und als Newsletter
Artikel
© Harvard Business Manager 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung



Der Management-Tipp
des Tages als Newsletter
oder kostenlose App



Die neuesten Blogs
Nach oben