Management-Tipp des Tages 12.06.2019

Versuchen Sie Topmitarbeiter nicht um jeden Preis zu halten

Kein Vorgesetzter verliert gerne einen geschätzten Mitarbeiter, aber ist es wirklich sinnvoll, ihn zum Bleiben zu überreden, wenn er unbedingt gehen möchte?

Falls dieser Mitarbeiter noch kein Angebot von einem anderen Arbeitgeber angenommen haben sollte, versuchen Sie weitere Informationen einzuholen. Laden Sie ihn zu einem Kaffee ein und erkundigen Sie sich nach seinen Sorgen und Hoffnungen für die Zukunft.

Fragen Sie ihn auch, ob er eventuell bereit wäre, in Ihrem Unternehmen zu bleiben, und was man ihm dafür bieten müsste. Mehr Geld, mehr Karrierechancen, eine ausgewogenere Work-Life-Balance? Was fehlt ihm in seinem jetzigen Aufgabengebiet und Karrierepfad? Vielleicht gibt es eine Lösung, an die er noch gar nicht gedacht hatte. Bieten Sie ihm, in vernünftigem Rahmen an, was Sie können.

Ist der Mitarbeiter dagegen fest entschlossen, Ihr Unternehmen zu verlassen, so sollten Sie ihn mit Anstand und Würde gehen lassen. Gratulieren Sie ihm zu seinem neuen Job und verabschieden Sie sich in gutem Einvernehmen von ihm.

Schließlich könnte dieser Mitarbeiter eines Tages in die Lage kommen, Ihr Unternehmen zukünftigen Bewerbern zu empfehlen (oder auch nicht).


Das könnte Sie auch interessieren:


Zum Archiv der Management-Tipps
Der Management-Tipp des Tages als
kostenlose App und als Newsletter
Artikel
© Harvard Business Manager 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung



Der Management-Tipp
des Tages als Newsletter
oder kostenlose App



Die neuesten Blogs
Nach oben