Management-Tipp des Tages 11.06.2019

Probieren Sie verschiedene Strategien zur Selbstmotivation aus

Wir alle haben hin und wieder mit Aufgaben zu kämpfen, die uns widerstreben. Vielleicht sind sie langweilig, zeitaufwendig oder stressig, aber sie müssen trotzdem erledigt werden.

Eine Möglichkeit der Selbstmotivation besteht darin, andere Menschen in solche Projekte zu involvieren. Delegieren Sie einen Teil der Aufgabe, führen Sie das Projekt gemeinsam mit einem Kollegen durch oder suchen Sie sich eine inspirierende Umgebung (z. B. eine Bibliothek oder ein Café). Der soziale Druck kann Ihr Verantwortungsgefühl stärken.

Falls die Einbeziehung anderer Menschen in Ihr Projekt Sie nicht genügend motiviert, setzen Sie zusätzlich andere Strategien ein. Nehmen Sie sich fest vor, Ihre E-Mails oder Social-Media-Accounts erst dann wieder zu checken, wenn Sie das Projekt abgeschlossen haben. Oder blocken Sie jeden Tag ein paar Minuten oder jede Woche ein paar Stunden in Ihrem Terminkalender, um mit Ihrem Projekt weiterzukommen.

Egal welche Vorgehensweise Sie wählen, schieben Sie diese unangenehme Aufgabe nicht weiter auf die lange Bank. Je länger Sie sie vor sich herschieben, umso bedrückender und unangenehmer werden Sie sie empfinden.


Das könnte Sie auch interessieren:

Artikel
© Harvard Business Manager 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Die neuesten Blogs
Nach oben