Management-Tipp des Tages 13.09.2018

Bleiben Sie auch auf Geschäftsreisen aktiv

Geschäftsreisen schaden der Gesundheit, vor allem, wenn man zu häufig beruflich unterwegs ist. Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge können solche Reisen das Risiko für eine Gewichtszunahme, aber auch für Angststörungen, Depressionen, Alkoholabhängigkeit und Schlafprobleme erhöhen. Wenn Sie also zu regelmäßigen Geschäftsreisen gezwungen sind, sollten Sie unterwegs ganz besonders auf Ihre Gesundheit achten.

Ernähren Sie sich so kalorienarm wie möglich, auch wenn Ihre Auswahl an Speisen und Lebensmitteln begrenzt ist. Manchmal möchte man sich nach einem langen, anstrengenden Arbeitstag gerne mit einem besonderen Leckerbissen belohnen. Widerstehen Sie der Versuchung, sich dann ein Steak mit Pommes oder einen Cocktail als "Absacker" zu bestellen! Auf die Dauer lassen solche Lebensgewohnheiten den Zeiger an der Waage in die Höhe schnellen und schaden der Gesundheit.

Denken Sie auch daran, sich regelmäßig zu bewegen. Steigen Sie in einem Hotel mit Fitnessstudio ab (das Sie dann natürlich auch nutzen sollten). Ansonsten tun es auch einfache Gymnastikübungen im Hotelzimmer wie beispielsweise Kniebeugen oder Liegestütze. Legen Sie zwischen zwei Besprechungen einen Spaziergang ein oder veranstalten Sie ein Walking Meeting mit Kollegen.

Durch regelmäßige körperliche Aktivität beugen Sie nicht nur einer Gewichtszunahme vor, sondern wirken auch dem mit häufigen Geschäftsreisen verbundenen Stress entgegen.


Das könnte Sie auch interessieren:


Zum Archiv der Management-Tipps
Der Management-Tipp des Tages als
kostenlose App und als Newsletter
Artikel
© Harvard Business Manager 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung



Der Management-Tipp
des Tages als Newsletter
oder kostenlose App



Die neuesten Blogs
Nach oben