Organisationsmethoden

Inhalte filtern:

Die Würfel für die Zukunft

Neue Managementbücher : Warum der Chef der Luxusuhrenmarke Audemars Piguet vor allem Nachrichten liest, aber keine Bücher. Plus: aktuelle Rezensionen.; Peter Bartels et al. f.cube Haufe 2019343 Seiten39,95 EuroDie Unternehmensberater Peter Bartels,…

Eine Formel für Innovation

Selbst die erfolgreichsten Unternehmen laufen Gefahr, dass sich radikal neue Ideen irgendwann nicht mehr durchsetzen lassen. Eine einfache Gleichung zeigt, wie Manager die Innovationsfreude hochhalten können.


Mehr neue Welt als alte Schule

Markus Baumanns Kick-off Haufe 2019215 Seiten19,95 EuroFür Markus Baumanns gibt es zwei Unternehmenswelten. Die eine ist verkrustet. Mitarbeiter und Führungskräfte sind vor allem damit beschäftigt, Verantwortung abzuschieben und Veränderungen zu…

„Darwin hat uns Demut gelehrt“

Jim Hackett, CEO des Automobilherstellers Ford, führt sein Unternehmen nach Erkenntnissen der Evolutionstheorie. Effizienz, sagt er, sei zwar wichtig. Wer sich im Wettbewerb durchsetzen wolle, brauche jedoch mehr: eine Kombination aus den richtigen Mitarbeitern und dem richtigen System.

Wie gewonnen, so zerronnen

Prozessverbesserungen haben oft nur kurzfristig Erfolg. Warum ist das so? Und was lässt sich dagegen unternehmen? Eine Studie zeigt, welch zentrale Rolle das Topmanagement dabei spielt.

„Große Empathie“

Zu glauben, 60-jährige Vorstände fingen plötzlich an, agil zu arbeiten, findet Wolfgang Jenewein naiv. Der St. Galler Leadership-Professor erklärt, mit welcher Einstellung Manager den neuen Herausforderungen begegnen sollten.

Sinnsuche mit Anleitung

Der englische Begriff Purpose findet sich schon länger auch in der deutschsprachigen Managementliteratur. Die Autoren von „Purpose Driven Organizations“ bemühen sich gar nicht erst um eine Übersetzung, die meist ja doch nicht wirklich…

Das agile Unternehmen

Schnelle, flexible Innovationsmethoden haben viele Organisationen wendiger und produktiver gemacht. Bosch, SAP und andere verbreiten die Arbeitsweise nun konzernweit. So gelingt der Sprung von einer Handvoll agiler Teams zu Hunderten. Von Darrell K. Rigby, Jeff Sutherland und Andy Noble

Chefsache: „Im besten Fall werde ich ignoriert“

Ein paar Jahre nach seiner Gründung geriet der Internettelefonie-Anbieter Sipgate in eine schwere Krise: Alles dauerte viel zu lange, die Produktivität ging gegen null. Das Führungsteam um Tim Mois war ratlos. Ein schmales Buch über Scrum brachte die Wende. Heute hat sich Sipgate komplett agil aufgestellt. Manager und Titel gibt es nicht mehr – dafür aber eine Stechuhr, damit keiner Überstunden macht.

HR wird agil

Das Konzept der Agilität erobert die Personalarbeit. Unternehmen ändern radikal die Art und Weise, wie sie Mitarbeiter einstellen, entwickeln und führen. Wo die Transformation große Wellen schlägt und welche Herausforderungen es zu meistern gilt.

Alle Themen




Nach oben