Nachhaltigkeit

Inhalte filtern:

25 Unternehmen

in Deutschland laufen Gefahr, bis Mitte 2021 zum Ziel aktivistischer Investoren zu werden. Damit liegt Deutschland auf Platz zwei hinter Großbritannien, wo 54 Unternehmen ins Visier der Aktivisten geraten könnten. Gefährdet sind vor allem Firmen,…

Klimaschutz: Industrie investiert zu wenig

Noch zehn Monate haben die deutschen Unternehmen Zeit, um sich auf die für Januar 2021 geplante CO₂-Bepreisung vorzubereiten. Auch wenn die meisten Manager skeptisch sind, was die Wirkung des Klimapakets angeht, wollen 59 Prozent der…


Erfolgreich sein und Gutes tun

Der Druck auf Unternehmen, ihrer sozialen Verantwortung gerecht zu werden, wächst. Halbherzige CSR-Initiativen reichen nicht mehr aus. Doch gesellschaftliche und wirtschaftliche Ziele müssen sich nicht ausschließen. Sie können sich sogar ergänzen. Eine Untersuchung zeigt, worauf es dabei ankommt.

57 %

der deutschen Geschäftsreisenden sind bereit, zugunsten des Klimaschutzes Abstriche bei Preis, Schnelligkeit und Komfort ihrer Reisen zu machen. Rund 44 Prozent geben an, ihre Dienstreisen schon jetzt möglichst klimafreundlich zu gestalten.Quelle:…

58 %

der Arbeitnehmer im deutschsprachigen Raum würden eine Kündigung in Betracht ziehen, falls Ihr Arbeitgeber in hohem Maße klimaschädlich handeln sollte. 16 Prozent würden in diesem Fall sogar „definitiv“ den Job wechseln.Quelle:…

Nachhaltigkeit: M&A sind gut fürs Klima

Wenn Unternehmen sich zusammenschließen,profitiert davon auch die Umwelt. Schon vor einer Übernahme ist der Umweltstandard beim Käuferunternehmen im Schnitt höher als beim Zielunternehmen, wie eine Studie der Cass Business School zeigt. Nach einem…

Dax 30: er spricht oft über Zukunftsthemen?

Zwei Themen beherrschen derzeit Wirtschaftund Gesellschaft: die Digitalisierung und der Klimawandel. Auch die Vorstandschefs der Dax-30-Konzerne müssen sich intensiv damit auseinandersetzen. Doch welche Priorität haben die beiden Faktoren…

Gewinne sind nicht das einzige Ziel

Politik und Wirtschaft haben sich in den vergangenen Jahren stark verändert – und damit auch das Verständnis von Management, Führung und Strategie. Der Siemens-CEO zieht Bilanz und nimmt die gesellschaftliche Verantwortung in den Blick.

„Wer zu lange wartet, ist weg vom Markt“

Der Staat übt viel zu wenig Druck auf Unternehmen aus, findet der Hamburger Wirtschaftsprofessor Timo Busch. Vor allem der Mittelstand verschlafe den ökologischen Umbau. Dabei lasse sich in der Schweiz beobachten, was höhere CO₂-Preise bewirken können.

Wann Kunden grün kaufen

Verbraucher sagen, sie wollen nachhaltige Produkte und Dienstleistungen. Doch sie zögern oft, ihr Verhalten zu ändern. Mit fünf Maßnahmen können Unternehmen ihnen helfen, Worte in Taten umzusetzen.

Alle Themen




Nach oben