Führungskonzepte

Inhalte filtern:

Vertrauensfrage

Kompetenz, Engagement, guter Wille – all das läuft ins Leere, wenn Mitarbeiter ihrer Führungskraft nicht vertrauen. Die gute Nachricht: Vertrauen lässt sich gezielt aufbauen, wenn Chefinnen und Chefs ihren größten Schwachpunkt erkennen. Mehr im aktuellen Heft ...

CEOs: Demut zahlt sich aus

Das Thema Bescheidenheit ist derzeit in der Managementforschung besonders angesagt. Studien haben unter anderem gezeigt, dass demütige Topmanager die kooperativeren Führungsteams haben, eine partizipative Führung vorleben und den… Mehr im aktuellen Heft ...


Richtig verhandeln in der Krise

In der Not dürfen sich Geschäftspartner nicht gegenseitig das Wasser abgraben. Gerade jetzt ist es wichtiger denn je, gemeinsam Lösungen zu finden, die allen das Überleben sichern. Dabei helfen zwei Ansätze aus der Verhandlungsforschung. Mehr im aktuellen Heft ...

Krisenmanagement: Fünf Fehler, die Chefs in der Krise teuer bezahlen

Schaffen Sie es, Ihr Team zusammenzuhalten und zu motivieren? Oder mutieren Sie gerade zum Chef aus der Hölle? Wie Führung trotz Krise gelingt - und welche Fehler Sie jetzt unbedingt vermeiden sollten.

„Power, Präsenz und Wärme“

In ungewohnter Geschwindigkeit verändert sich gerade, wie wir arbeiten. Chefinnen und Chefs stehen vor neuen Herausforderungen: Wie führe ich jetzt? Wie bewältige ich die Krise? Wie sehr muss ich mich selbst ändern? Wolfgang Jenewein, Leadership-Professor und Coach, gibt wertvollen Rat.

Kommentar: Ein Unternehmen ist organisierter Konflikt

Harmonie mag ja nett sein. Aber nur Organisationen, in denen immer wieder gestritten wird, bleiben wandlungsfähig. Dafür braucht es Manager, die Konflikte nicht lösen, sondern bewahren.

„Fragen sind die Antwort“

Manager werden darauf gedrillt, schnell Antworten auf Probleme zu geben. MIT-Forscher Hal Gregersen rät Führungskräften, erst einmal gute Fragen zu stellen. Ein Gespräch über die richtige Methode, die beste Formulierung und die großen Lebensfragen.

Newsletter Lead Forward: Verhandeln in der Krise

In schwierigen Zeiten werden auch Verhandlungen komplizierter. Dabei sollten Manager besonders jetzt nicht nur kurzfristige Erfolge im Blick haben. Wer offen und solidarisch ist, kann nachhaltige Partnerschaften aufbauen.

Podcast: Führen in der Krise

Die aktuelle Corona-Krise stellt uns alle vor neue Herausforderungen, viele arbeiten zum ersten Mal im Homeoffice, anderen bricht das Geschäft weg. HBM-Chefredakteurin Antonia Götsch spricht im Podcast darüber, wie Führungskräfte gut durch die Krise kommen.

Das ethische Unternehmen

Trotz aller Complianceprogramme kommt es immer wieder zu Skandalen in der Wirtschaft. Die Forschung zeigt: Regeln und Strafen halten Mitarbeiter nicht von Verstößen ab – wohl aber eine Kultur, die ethisches Verhalten mit sozialer Anerkennung verknüpft.

Alle Themen




Nach oben