Corporate Governance

Inhalte filtern:

Das ethische Unternehmen

Trotz aller Complianceprogramme kommt es immer wieder zu Skandalen in der Wirtschaft. Die Forschung zeigt: Regeln und Strafen halten Mitarbeiter nicht von Verstößen ab – wohl aber eine Kultur, die ethisches Verhalten mit sozialer Anerkennung verknüpft. Mehr im aktuellen Heft ...

25 Unternehmen

in Deutschland laufen Gefahr, bis Mitte 2021 zum Ziel aktivistischer Investoren zu werden. Damit liegt Deutschland auf Platz zwei hinter Großbritannien, wo 54 Unternehmen ins Visier der Aktivisten geraten könnten. Gefährdet sind vor allem Firmen,…


Compliance: Der Chef kommt

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – das gilt auch für Unternehmen mit Niederlassungen weitab der Zentrale. Schicken diese ihre Manager häufiger auf Kontrollbesuch in Fabriken oder Vertriebsniederlassungen, die bereits durch Fehlverhalten…

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor Skandalen

Sie haben ein Compliance-System? Glückwunsch, aber das reicht nicht. Wenn Sie die Korruption in Ihrer Organisation wirklich beenden wollen, müssen Sie selbst aktiv werden. Machen Sie Ihren Mitarbeitern unmissverständlich klar, dass Sie kein Fehlverhalten dulden werden – und handeln Sie entsprechend.

Signalwert: Chefjuristen im Vorstand

Hierzulande sind Juristen in der Rolle des Rechtsberaters im Vorstand eher selten: Nur bei 9 der 80 in Dax und M-Dax notierten Unternehmen sitzt der Chefjurist mit im Leitungsgremium. Im angelsächsischen Raum gehören Juristen weit häufiger zur…

Entscheiden mit Augenmass

Wer Strategien festlegt, muss eine Vorstellung von der Zukunft haben. Rein analytisch lässt sich das meist nicht lösen. Ein Dialog mit den Stakeholdern weist Managern den Weg in einer unübersichtlichen Welt.

Ethik: Whistleblower tun Unternehmen gut

Je häufiger Mitarbeiter interne Whistleblowing-Hotlines nutzen, desto seltener wird ihr Unternehmen verklagt und desto weniger Geld muss es für Abfindungen und Vergleiche zahlen. Das hat eine Analyse von mehr als 1,2 Millionen internen…

Konzerne: Vernetzen, nicht verwalten

Nicht Brexit, Donald Trump oder Handelskrieg, sondern die digitale Transformation bereitet Konzernzentralen derzeit die meisten Sorgen. Das hat eine Umfrage der Beratungsgesellschaft Roland Berger ergeben. 27 Prozent der 300 befragten Manager sahen…

Interview: „Wir machen uns überflüssig“

Der Wirtschaftsphilosoph Anders Indset warnt vor einer Zukunft, in der Maschinen die Kontrolle übernehmen. Ein Gespräch über denkende Roboter, bewusstes Management und Organisationsmodelle der Zukunft.

Aufsichtsräte: Ethik und anderes Gedöns

Sie wissen es und tun trotzdem nichts: Aufsichtsräte kümmern sich viel zu wenig um „weiche“ Themen. Dabei ist ihnen sehr wohl bewusst, dass sich Unternehmen finanziell besser entwickeln, wenn sie sich ernsthaft um ethische Grundsätze und…

Alle Themen




Nach oben