Coaching

Inhalte filtern:

Karriere: Der kleine Unterschied

Weibliche Toptalente brauchen mehr als nur gut gemeintes Mentoring. Viele Programme bringen den Kandidatinnen nichts als zusätzliche Arbeit. Um höhere Positionen zu erreichen, müssen Frauen gezielt von einzelnen Topmanagern gefördert werden - wie es bei Männern von jeher der Fall ist.

Führungskräfteentwicklung: So funktioniert Talentmanagement

Sie denken, Ihre Personalplanung ist ein Erfolg? Vorsicht: Umfragen zeigen, dass 25 Prozent der High Potentials mit dem Gedanken spielen, demnächst zu kündigen. So lernen Sie, Topleute zu erkennen, zu fördern und zu halten.


Gespräch: „Im Ausland wird niemand reich“

Siemens-Personalvorstand Siegfried Russwurm erklärt, was globale Manager auszeichnet, wie sich die Entsendestrategie des Konzerns verändert hat und warum Führungskräfte im Ausland Unternehmer in eigener Sache sein müssen.

Gesundheitscoaching: Kostspielige Präsenz

Wer krank zur Arbeit kommt, tut sich selbst und seinem Unternehmen auf die Dauer keinen Gefallen. Führungskräfte sind gefordert, ein solches Verhalten zu erkennen und entsprechend darauf einzugehen.

Gesundheitscoaching: Trimm dich - aber richtig!

Viele Führungskräfte wissen nicht, dass ihre Muskelmasse schwindet. Wenn sie Sport machen, trainieren sie oft einseitig ihre Ausdauer und verschlimmern ihren Zustand dadurch. Wer ein paar einfache Ratschläge beachtet, kommt gesünder durchs Leben.

Selbstmanagement: Werden Sie belastbarer!

Heute werden Manager in rascher Folge mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Ein vierstufiges Trainingsprogramm hilft, Krisen mutig und dynamisch zu bewältigen, statt lange über deren Ursachen zu grübeln.

Gespräch: „Viele Filme gleichzeitig im Kopf „

Wer besonders begabt ist, hat es nicht immer leicht. Der Coach Heinz-Detlef Scheer, selbst mit einem IQ von über 130 ausgestattet, berät hochintelligente Führungskräfte. Er gibt Tipps, wie sie ihr Potenzial besser nutzen können.

Fallstudie: Wer kann dem CEO helfen?

Wenn Frank Molitor nicht bald etwas unternimmt, ist er seinen Job als Vorstandsvorsitzender von Meilenstein Management los: Seine hochgesteckten Ziele für das Spin-off hat er verfehlt, und nun geht ihm auch noch der Vertriebsleiter von der Fahne. Er weiß, dass er sich Hilfe holen muss. Aber das ist für einen Typen wie ihn gar nicht so leicht.

Corporate Governance: Jahresgespräch mit der Nr. 1

Die meisten Unternehmenschefs bekommen viel zu wenig Feedback. Sie sollten jedoch im eigenen Interesse dafür sorgen, dass ihre Leistung bewertet wird. Am besten machen sie den Aufsichtsrat zu ihrem Coach.

Nachfolge: Den Chefwechsel richtig planen

Sei es die Suche nach einem externen Manager für ein Familienunter-nehmen oder der Wechsel an der Spitze eines börsennotierten Konzerns - die CEO-Nachfolge ist die wichtigste Personalentscheidung. Nur wer sich frühzeitig und intensiv darum kümmert, sorgt für einen reibungslosen Übergang.

Alle Themen




Nach oben