Wort des Monats: Malvertising

HBM Januar 2020

Sie se­hen aus wie harm­lo­se On­li­ne­an­zei­gen, doch wer sie anklickt, lädt sich Schad­pro­gram­me auf den Rech­ner und ge­währt Cy­ber­kri­mi­nel­len Zu­gang zu sen­si­blen Da­ten. „Bös­ar­ti­ge Wer­bung“ – so lässt sich Mal­ver­ti­sing über­set­zen – ist nicht nur für arg­lo­se User ein Pro­blem, son­dern auch für se­ri­ö­se Wer­be­netz­wer­ke und Me­di­en. In der Ver­gan­gen­heit traf es un­ter an­de­rem die We­b­si­tes von Ebay.de, T-online.de, der „New York Ti­mes“ und deut­scher Re­gio­nal­zei­tun­gen. Mal­ver­ti­sing ist ei­ner der Grün­de da­für, dass miss­traui­sche User noch sel­te­ner auf Wer­be­ban­ner kli­cken.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
3
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
4
Zeichen:
15.843
Nachdrucknummer:
202001012
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben