Die Part­ner­ver­mitt­le­rin

HBM Dezember 2019

Die Um­wäl­zun­gen, die bei der Match Group statt­ge­fun­den ha­ben, seit ich vor zwölf Jah­ren an­ge­fan­gen habe, dort zu ar­bei­ten, ha­ben sämt­li­che Vor­stel­lun­gen über­trof­fen. Da­mals konn­te man nur von ei­nem Desktop-PC oder Lap­top aus auf die Da­ting-We­b­si­tes ge­lan­gen. Oft wur­den den Nut­zern da­für mo­nat­li­che Ge­büh­ren be­rech­net, und sie brauch­ten jede Men­ge Ge­duld, wenn sie durch Pro­fi­le scroll­ten und auf Ant­wort war­te­ten. Au­ßer­dem haf­te­te dem On­li­ne­da­ting ein Stig­ma an. Wenn ein Paar sich auf Match ge­fun­den hat­te, gab es das meis­tens nicht zu, son­dern be­haup­te­te, sich „über Freun­de“ ken­nen­ge­lernt zu ha­ben.
Ob­wohl die We­b­si­tes von An­fang an ein­fa­che Mat­ching-Al­go­rith­men hat­ten, ver­trau­ten die meis­ten Nut­zer auf die „of­fe­ne Su­che“: In der Hoff­nung, je­man­den zu fin­den, der sie wirk­lich in­ter­es­sier­te, scroll­ten sie durch eine Un­men­ge Pro­fi­le, die kaum für sie in­fra­ge ka­men.
Er­klärt man die­ses Vor­ge­hen heu­te ei­nem 25-jäh­ri­gen Tin­der- oder Hin­ge-Nut­zer, er­scheint es ähn­lich ver­staubt wie die Ver­wen­dung von Fa­x­ge­rä­ten. In den letz­ten zehn Jah­ren hat es in der ge­sam­ten Bran­che be­deu­ten­de Ver­än­de­run­gen in der Tech­no­lo­gie und bei den Ge­schäfts­mo­del­len ge­ge­ben. Die wich­tigs­te Neue­rung ist si­cher die mo­bi­le An­wen­dung. Sie hat die Art, wie un­se­re Pro­duk­te ge­nutzt wer­den, voll­kom­men ver­än­dert. Sie lau­fen fast nur noch über Apps und Smart­pho­nes. Und mit den Pro­dukt­ver­än­de­run­gen wan­del­te sich auch die Ein­stel­lung der Paa­re: In den sonn­täg­li­chen Hoch­zeits­an­zei­gen der „New York Ti­mes“ gibt man nun ganz selbst­ver­ständ­lich die Da­ting-App an, über die man sich ken­nen­ge­lernt hat. For­schun­gen zei­gen, dass in­zwi­schen 35 Pro­zent al­ler Ehen ih­ren An­fang on­li­ne ge­nom­men ha­ben, aus­ge­hend von etwa 3 Pro­zent im Jahr 2008, als ich an­fing, bei Match zu ar­bei­ten.
Die ra­san­te Ver­än­de­rung ge­hört zu den Din­gen, die mich an der Bran­che be­son­ders rei­zen. Mit je­dem Wan­del ha­ben wir un­se­ren An­satz von Grund auf über­dacht. Mei­ne ei­ge­ne Kar­rie­re baut auf dem Ver­such auf, im­mer mehr über Kun­den zu er­fah­ren und die­ses Wis­sen zu nut­zen, um at­trak­ti­ve neue Pro­duk­te zu ent­wi­ckeln. Bei der Match Group geht das be­son­ders gut. Die viel­leicht wich­tigs­te Lek­ti­on, die ich durch die­se Er­fah­rung ge­lernt habe, ist, dass Un­ter­neh­men sich per­ma­nent er­neu­ern müs­sen – über Tech­no­lo­gie, Preis­ge­stal­tung, Pro­duk­tei­gen­schaf­ten und Ge­schäfts­mo­del­le. Nur so kön­nen sie ih­ren Mit­be­wer­bern einen Schritt vor­aus sein und wei­ter wach­sen.

Drei wich­ti­ge Ein­flüs­se
Nicht vie­le große Un­ter­neh­men wer­den von Frau­en ge­führt. Des­halb habe ich dar­über nach­ge­dacht, in­wie­fern mei­ne Er­zie­hung dazu bei­ge­tra­gen hat, dass ich die­sen Kar­rie­re­weg ein­ge­schla­gen habe. Ich sehe hier drei we­sent­li­che Ein­flüs­se. Der ers­te: Ich bin in ei­nem ma­tri­ar­cha­len Um­feld groß­ge­wor­den, ge­prägt von ei­ner aus­ge­spro­chen star­ken Mut­ter. Ich bin eine von drei Töch­tern, und ich habe in mei­ner Hei­mat­stadt Dal­las eine Mäd­chen­schu­le be­sucht. Alle mei­ne frü­hen Vor­bil­der wa­ren Frau­en, und im Hin­blick auf un­se­re be­ruf­li­chen Kar­rie­ren wur­de von mei­nen Schwes­tern und mir ei­ni­ges er­war­tet.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
3
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
5
Zeichen:
21.893
Nachdrucknummer:
201912066
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben