Revolution der Investoren

HBM September 2019

Die meis­ten Top­ma­na­ger ha­ben ver­stan­den, dass Un­ter­neh­men eine ent­schei­den­de Rol­le da­bei spie­len müs­sen, drin­gen­de Pro­ble­me wie den Kli­ma­wan­del an­zu­ge­hen. Doch vie­le Füh­rungs­kräf­te glau­ben auch, dass Nach­hal­tig­keits­zie­le nicht im Sin­ne ih­rer Ak­tio­näre sei­en. Na­tür­lich be­teu­ern ei­ni­ge In­vest­ment­ge­sell­schaf­ten, wie wich­tig ih­nen Nach­hal­tig­keit sei. Aber in der Pra­xis spre­chen In­ves­to­ren, Port­fo­lio­ma­na­ger und Ana­lys­ten die Top­ma­na­ger von Un­ter­neh­men sel­ten auf ESG-The­men an („ESG“ steht für „En­vi­ron­men­tal, So­ci­al and Go­ver­nance“ – Um­welt, So­zia­les und Un­ter­neh­mens­füh­rung –Anm. d. Red.). In den Füh­rungs­eta­gen von Un­ter­neh­men herrscht über­wie­gend noch der Ein­druck vor, die­ser Be­reich spie­le bei In­ves­to­ren bes­ten­falls eine Ne­ben­rol­le.
Das stimmt aber nicht mehr. Wir ha­ben vor Kur­z­em 70 Top­ma­na­ger bei 43 glo­bal agie­ren­den in­sti­tu­tio­nel­len In­ves­to­ren be­fragt und her­aus­ge­fun­den, dass ESG-The­men bei fast al­len auf der Prio­ri­tä­ten­lis­te ganz oben ste­hen. Un­ter den be­frag­ten Un­ter­neh­men wa­ren auch die drei größ­ten Ver­mö­gens­ver­wal­ter der Welt, Black­Rock, Van­guard und State Street, so­wie große in­sti­tu­tio­nel­le In­ves­to­ren wie die staat­li­chen Ver­sor­gungs­wer­ke Ca­li­for­nia Pu­blic Em­ploy­ees' Re­ti­re­ment Sys­tem (Cal­PERS), Ca­li­for­nia State Te­a­chers' Re­ti­re­ment Sys­tem (Cal­STRS) so­wie die staat­li­chen Pen­si­ons­fonds von Ja­pan, Schwe­den und den Nie­der­lan­den. Wir ken­nen kei­ne an­de­re Un­ter­su­chung, an der so vie­le Ent­schei­der von so vie­len der größ­ten In­vest­ment­ge­sell­schaf­ten teil­ge­nom­men ha­ben. Da­bei ha­ben wir her­aus­ge­fun­den, dass ESG-The­men für die­se Füh­rungs­kräf­te so gut wie im­mer im Vor­der­grund stan­den.
Na­tür­lich äu­ßern In­ves­to­ren schon seit Jahr­zehn­ten Be­den­ken zum The­ma Nach­hal­tig­keit. Aber dass sie tat­säch­lich et­was un­ter­neh­men, ist neu. Die meis­ten der Be­frag­ten in un­se­rer Stu­die ha­ben kon­kre­te Maß­nah­men be­schrie­ben, mit de­nen ihre Un­ter­neh­men Nach­hal­tig­keits­the­men in ihre An­la­ge­kri­te­ri­en auf­neh­men. Da­bei ist deut­lich ge­wor­den: Un­ter­neh­mens­len­ker wer­den den Ak­tio­nären schon bald Re­chen­schaft über die ESG-Per­for­man­ce ab­le­gen müs­sen – wenn sie das nicht so­wie­so schon tun.
„ESG-The­men ha­ben für uns als lang­fris­ti­ge In­ves­to­ren enorm an Be­deu­tung ge­won­nen“, sagt Cy­rus Ta­ra­po­re­va­la, Pre­si­dent und CEO von State Street Glo­bal Ad­vi­sors, der Ver­mö­gens­ver­wal­tungs­spar­te des US-Fi­nanz­dienst­leis­ters State Street. Ähn­li­che Aus­sa­gen ha­ben wir von vie­len In­ter­view­part­nern ge­hört. „Wir ver­su­chen her­aus­zu­fin­den, wie sich we­sent­li­che Fak­to­ren wie das Kli­ma­ri­si­ko, die Qua­li­tät der Kon­troll- und Füh­rungs­or­ga­ne oder Cy­ber­si­cher­heit po­si­tiv oder ne­ga­tiv auf den fi­nan­zi­el­len Wert aus­wir­ken. Die­sen in­te­gra­ti­ven An­satz ver­fol­gen wir zu­neh­mend bei all un­se­ren An­la­gen.“ (Hin­weis: Ro­bert C. Ec­cles hat State Street und an­de­re in die­sem Ar­ti­kel er­wähn­te In­sti­tu­tio­nen be­ra­ten.)
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
9
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
10
Zeichen:
50.177
Nachdrucknummer:
201909030
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben