„Wir wollen kein Wachstum um jeden Preis“

CEO-GESPRÄCH:

HBM Mai 2019

Herr Mül­ler-Öt­vös, was muss man als deut­scher Ma­na­ger kön­nen, um eine so ur­bri­ti­sche Mar­ke wie Rolls-Roy­ce über vie­le Jah­re er­folg­reich zu füh­ren?
MÜL­LER-ÖT­VÖS Man braucht ein gu­tes Ge­spür für Mar­ken. Nicht nur für de­ren ra­tio­na­le Kom­po­nen­ten. Was passt zur Mar­ke? Was tut der Mar­ke gut? In wel­che Rich­tung soll es ge­hen? Zum Zwei­ten soll­te man ein Fai­ble für Eng­land und den bri­ti­schen Hu­mor ha­ben. Und man soll­te auf Au­gen­hö­he kom­mu­ni­zie­ren kön­nen. Small Talk ist leicht, aber ein pro­blem­ori­en­tier­tes Ge­spräch zu füh­ren und da­bei die ver­ein­bar­ten Zie­le im Auge zu be­hal­ten er­for­dert mehr als rein deut­schen Ma­na­ge­ment­stil.

Wo und wie ha­ben Sie die­sen Um­gang mit Eng­land ge­lernt?
MÜL­LER-ÖT­VÖS Bei BMW hat­te ich in­ten­si­ven Kon­takt zu un­se­ren bri­ti­schen Part­nern. Wir ha­ben die Mar­ken Mini, Land Ro­ver, Ro­ver und MG ne­ben BMW neu auf­ge­stellt. Der Re­launch der Mar­ke Mini wur­de zu mei­ner ers­ten großen Auf­ga­be. Da­bei habe ich ver­stan­den, wel­chen Stolz die Bri­ten ge­gen­über ih­ren ei­ge­nen Mar­ken ent­wi­ckeln.

Wel­che Hal­tung ha­ben Sie ge­gen­über der Mar­ke Rolls-Roy­ce?
MÜL­LER-ÖT­VÖS Rolls-Roy­ce sym­bo­li­siert die Kron­ju­we­len der bri­ti­schen In­dus­trie und hat welt­weit eine Kraft und einen Be­kannt­heits­grad, die ih­res­glei­chen su­chen. Da­vor muss man Re­spekt zei­gen – ohne sich gleich­zei­tig da­von er­drücken zu las­sen. Man muss Din­ge ver­än­dern kön­nen – ohne da­durch re­spekt­los ge­gen­über der Mar­ke zu wer­den. Es er­for­dert Mut, eine sol­che Mar­ke ein­mal durch­zu­rüt­teln, zu be­we­gen. Ohne die­se Be­reit­schaft kann man kei­ne Mar­ke über Jah­re hin­weg zeit­ge­mäß hal­ten. Rück­bli­ckend ist uns das in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ganz gut ge­lun­gen.

Was ge­nau ha­ben Sie da­für un­ter­nom­men?
MÜL­LER-ÖT­VÖS Wir konn­ten un­se­re Ziel­grup­pe si­gni­fi­kant ver­jün­gen – von an­fangs 56 Jah­ren im Dur­schnitt auf nun 43. Da­bei hat uns ge­hol­fen, dass im­mer mehr jun­ge Leu­te zu den recht ver­mö­gen­den Men­schen auf der Welt ge­hö­ren. Um die­ses zu er­rei­chen, ha­ben wir die Au­ßen­wahr­neh­mung der Mar­ke deut­lich mo­der­ni­siert, un­ter an­de­rem durch die Black-Bad­ge-Mo­del­le, die ag­gres­si­ver und dy­na­mi­scher auf­tre­ten, bei de­nen zum Bei­spiel die be­rühm­te Küh­ler­fi­gur „Spi­rit of Ec­sta­sy“ schwarz chro­ma­tiert wird. Oder durch un­ser Coupé Wraith, das ers­te Fast­back-Mo­dell in der Ge­schich­te von Rolls-Roy­ce. Zu­vor hat­te die Mar­ke eher für kon­ser­va­ti­ve Drei-Box-Mo­del­le ge­stan­den.

Das war aber nicht der ers­te Schritt.
MÜL­LER-ÖT­VÖS Nein. Als die BMW Group die Mar­ken­rech­te von Rolls-Roy­ce Mo­tor Cars im Jahr 1998 über­nahm, hat das da­ma­li­ge Ma­na­ge­ment den Auf­tritt der Kon­zern­toch­ter neu auf­ge­stellt und das Top­mo­dell Phan­tom neu ent­wi­ckelt, das im Jahr 2003 auf den Markt kam. Die Er­neue­rung der Mar­ke, die da­mals lei­der ziem­lich ram­po­niert war, be­gann also kon­se­quent am obe­ren Ende des An­ge­bots. Denn seit den 80er Jah­ren war kaum mehr in­ves­tiert wor­den, die Qua­li­tät war dürf­tig und die Wahr­neh­mung der Mar­ke kaum vor­han­den.

Mit Tors­ten Mül­ler-Öt­vös spra­chen die HBM-Re­dak­teu­re Mi­cha­el O. R. Krö­her und Chri­stoph See­ger.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
6
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
8
Zeichen:
42.076
Nachdrucknummer:
201905042
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben