Die Grenzen der Effizienz

HBM März 2019

Adam Smith ge­lang 1776 mit „Der Wohl­stand der Na­tio­nen“ ein bahn­bre­chen­des Werk. Er wies dar­in nach: Wenn ein Un­ter­neh­men Ar­beit klug auf­teilt, kann es deut­lich pro­duk­ti­ver sein, als wenn es je­den ein­zel­nen Ar­bei­ter ein Pro­dukt von An­fang bis Ende fer­tig­stel­len lässt. Vier Jahr­zehn­te spä­ter führ­te Da­vid Ri­car­do die­sen Ge­dan­ken in sei­nem Buch „Über die Grund­sät­ze der Po­li­ti­schen Öko­no­mie und der Be­steue­rung“ wei­ter aus – er ent­wi­ckel­te die Theo­rie der kom­pa­ra­ti­ven Kos­ten­vor­tei­le. Ri­car­do wies dar­auf hin, dass es er­heb­lich ef­fi­zi­en­ter ist, wenn por­tu­gie­si­sche Ar­beits­kräf­te sich dar­auf kon­zen­trie­ren, Wein her­zu­stel­len, wäh­rend eng­li­sche Ar­bei­ter ih­ren Fo­kus auf die Pro­duk­ti­on von Tuch le­gen. Bei­de Grup­pen pro­fi­tier­ten da­von, sich auf die ei­ge­nen Stär­ken zu kon­zen­trie­ren und an­schlie­ßend mit­ein­an­der Han­del zu trei­ben.
Die­se Er­kennt­nis­se spie­gel­ten sich in der in­dus­tri­el­len Re­vo­lu­ti­on wi­der, die gleich­sam von ih­nen an­ge­trie­ben wur­de. Dass Pro­zes­sin­no­va­tio­nen Ver­schwen­dung re­du­zier­ten und die Pro­duk­ti­vi­tät er­höh­ten, spiel­te da­bei eine eben­so große Rol­le wie der Ein­satz neu­er Tech­no­lo­gi­en. Die An­nah­me, dass die Art und Wei­se, wie wir Ar­beit or­ga­ni­sie­ren, einen stär­ke­ren Ein­fluss auf die Pro­duk­ti­vi­tät ha­ben kann als die Ar­beit ei­nes ein­zel­nen Ar­bei­ters, liegt der Be­trie­bs­wirt­schafts­leh­re bis heu­te zu­grun­de. Das Glei­che gilt für die Auf­fas­sung, dass Spe­zia­li­sie­rung zu Wett­be­wer­bs­vor­tei­len führt. In die­sem Sin­ne sind Smith und Ri­car­do die Vor­läu­fer von Fre­de­rick Winslow Tay­lor, der die An­sicht ver­trat, dass man Ma­na­ge­ment wie eine Wis­sen­schaft be­han­deln kön­ne. Da­mit be­grün­de­te er eine Strö­mung, die mit dem An­satz des To­tal-Qua­li­ty-Ma­na­ge­ments von W. Ed­wards De­ming ih­ren Hö­he­punkt fand. Die­ser war dar­auf aus­ge­rich­tet, jed­we­de Ver­schwen­dung im Pro­duk­ti­ons­pro­zess zu un­ter­bin­den.
Smith, Ri­car­do, Tay­lor und De­ming mach­ten aus dem Ma­na­ge­ment eine Wis­sen­schaft, de­ren Ziel­funk­ti­on die Eli­mi­nie­rung von Ver­schwen­dung war – egal ob es sich da­bei um Zeit, Ma­te­ri­al oder Ka­pi­tal han­del­te. Der Glau­be an die pure Kraft der Ef­fi­zi­enz ist nach wie vor un­ge­trübt. Er wird durch mul­ti­la­te­ra­le Or­ga­ni­sa­tio­nen wie etwa die Welt­han­dels­or­ga­ni­sa­ti­on ver­kör­pert, die auf einen ef­fi­zi­en­te­ren Han­del ab­zielt. Er steckt auch im Wa­shing­ton Con­sen­sus (der Be­griff be­zeich­net über­ein­stim­men­de Über­zeu­gun­gen bei in­ter­na­tio­na­len Fi­nan­z­in­sti­tu­tio­nen und der US-Re­gie­rung, wie ma­kro­öko­no­mi­sche Re­for­men aus­se­hen sol­len – Anm. d. Red.): Li­be­ra­li­sie­rung des Han­dels und aus­län­di­scher Di­rek­tin­ves­ti­tio­nen, ef­fi­zi­en­te For­men der Be­steue­rung, De­re­gu­lie­rung, Pri­va­ti­sie­rung, trans­pa­ren­te Fi­nanz­märk­te, aus­ge­gli­che­ne Haus­hal­te und Re­gie­run­gen, die Ver­schwen­dung be­kämp­fen. Und er wird in den Hör­sä­len ei­ner je­den Busi­ness School auf dem Pla­ne­ten an­ge­prie­sen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
9
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
14
Zeichen:
49.782
Nachdrucknummer:
201903018
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben