Machen Sie Ihre Ideen gross

HBM Februar 2019

Es war das Jahr 2003, als dem in­di­schen Um­welt­for­scher Nara­y­a­na Pees­a­pa­ty ein alar­mie­ren­der Trend auf­fiel: Der Grund­was­ser­spie­gel in der Re­gi­on um die Mil­lio­nen­stadt Hy­dera­bad sank stark. Pees­a­pa­ty prüf­te die Nie­der­schlags­da­ten, fand aber nichts, was den Rück­gang er­klä­ren konn­te. Als er ge­nau­er hin­sah, ent­deck­te er, dass eine Ver­än­de­rung in der Land­wirt­schaft schuld war. Vie­le Bau­ern in der Ge­gend bau­ten kei­ne Hir­se mehr an – eine tra­di­tio­nel­le Ge­trei­de­sor­te, die zu­neh­mend als „Ar­men­es­sen“ galt –, son­dern Reis. Die­se durs­ti­ge Pflan­ze braucht 60-mal so viel Was­ser wie Hir­se, um zu ge­dei­hen. Weil die Bau­ern stark sub­ven­tio­nier­ten Strom be­zo­gen, pump­ten sie stän­dig Was­ser auf ihre Fel­der.
Pees­a­pa­ty ver­such­te, auf die Agrar­po­li­tik ein­zu­wir­ken, in­dem er das Pro­blem in Re­gie­rungs­be­rich­ten do­ku­men­tier­te – ohne Er­folg. Also such­te er nach We­gen, wie sich die Nach­fra­ge nach Hir­se stei­gern ließ. Da­bei kam er auf die Idee, aus dem Ge­trei­de „ess­ba­res Be­steck“ zu ma­chen – eine Lö­sung, mit der sich nicht nur der zu nied­ri­ge Grund­was­ser­pe­gel be­kämp­fen lie­ße, son­dern auch die Pla­ge des Plas­tik­mülls. Pees­a­pa­ty gab sei­nen Job auf, um das Pro­jekt zu ver­fol­gen. Ein Jahr­zehnt spä­ter ging ein Vi­deo vi­ral, das er über sein Be­steck ge­pos­tet hat­te, und plötz­lich ka­men die Auf­trä­ge her­ein. Zwei Crowd­fun­ding-Kam­pa­gnen über­tra­fen ihre Zie­le um mehr als das Zwölf­fa­che. Im Jahr 2016 wur­den die ers­ten Be­stel­lun­gen an Un­ter­neh­men aus­ge­lie­fert. Noch ist es zu früh, zu sa­gen, ob der Grund­was­ser­spie­gel sich sta­bi­li­siert hat. Aber vie­le Bau­ern ha­ben wie­der mit dem An­bau der nach­hal­ti­ge­ren Hir­se be­gon­nen. Um die Pro­duk­ti­on wei­ter zu för­dern, er­klär­te die Re­gie­rung das Jahr 2018 so­gar zum na­tio­na­len Jahr der Hir­se.
Wie Pees­a­pa­tys Ge­schich­te zeigt, gibt es im­mer zwei Wege, um zu ei­ner Lö­sung zu kom­men: 1. Kon­for­mi­tät – in die­sem Fall der Ver­such, die Po­li­tik über her­kömm­li­che Kanä­le zu be­ein­flus­sen – und 2. Ori­gi­na­li­tät. Ers­te­re eig­net sich für vie­le all­täg­li­che Her­aus­for­de­run­gen. Für grö­ße­re Pro­ble­me braucht es aber viel­leicht einen An­satz, der stär­ker vom gän­gi­gen Den­ken ab­weicht.
Als Wis­sen­schaft­ler mit lang­jäh­ri­gem In­ter­es­se an The­men wie Auf­merk­sam­keit, Sinn­fin­dung, In­no­va­ti­on und di­gi­ta­ler Trans­for­ma­ti­on ha­ben wir uns in den ver­gan­ge­nen zehn Jah­ren mit Pio­nie­ren und Vor­rei­tern des Wan­dels auf zahl­rei­chen Fel­dern be­fasst, von Grün­dern über Ärz­te bis hin zu Kö­chen. Zu un­se­rer Ar­beit mit Un­ter­neh­men ge­hör­ten In­no­va­ti­ons­work­shops, die wir mit Spit­zen­teams ab­ge­hal­ten ha­ben, Wachs­tums­pro­gram­me so­wie Ver­än­de­rungs­pro­zes­se un­ter un­se­rer Lei­tung. Wir ha­ben Hun­der­te Füh­rungs­kräf­te ge­spro­chen und be­fragt, die an In­no­va­ti­ons­pro­jek­ten be­tei­ligt sind. Im Zuge die­ser Ar­bei­ten ha­ben wir ty­pi­sche Mus­ter iden­ti­fi­ziert, nach de­nen bahn­bre­chen­de Ide­en ent­ste­hen. Aus die­sen Er­kennt­nis­sen ha­ben wir ein fünf­tei­li­ges Mo­dell ent­wi­ckelt, mit dem sich Ide­en ge­ne­rie­ren und auf Dau­er am Le­ben er­hal­ten las­sen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
7
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
12
Zeichen:
54.113
Nachdrucknummer:
201902058
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben