Wieso, weshalb, warum?

HBM Dezember 2018

Bahn­bre­chen­de Ent­de­ckun­gen und her­aus­ra­gen­de Ide­en in der Ge­schich­te der Mensch­heit, vom Feu­er­ma­chen bis hin zu selbst­fah­ren­den Au­tos, ha­ben ei­nes ge­mein­sam: Sie sind durch Neu­gier ent­stan­den. Der Im­puls, nach neu­en In­for­ma­tio­nen und Er­fah­run­gen zu su­chen und un­be­kann­te Mög­lich­kei­ten zu er­kun­den, liegt in der Na­tur des Men­schen. Neues­te For­schun­gen ver­wei­sen auf drei wich­ti­ge Er­kennt­nis­se zur Be­deu­tung der Neu­gier für Un­ter­neh­men.
Ers­tens, die Wiss­be­gier­de ist wei­taus wich­ti­ger für den Er­folg ei­nes Un­ter­neh­mens als bis­her an­ge­nom­men. Der Grund: Neu­gie­ri­ge Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ter kön­nen sich leich­ter auf un­si­che­re Markt­be­din­gun­gen und Druck von au­ßen ein­stel­len. Ist un­se­re Neu­gier ein­mal ge­weckt, den­ken wir we­sent­lich gründ­li­cher und ra­tio­na­ler nach, be­vor wir eine Ent­schei­dung tref­fen, und ge­lan­gen zu krea­ti­ver­en Lö­sun­gen. Hin­zu kommt, dass neu­gie­ri­gen Ma­na­gern mehr Re­spekt ent­ge­gen­ge­bracht wird und Mit­ar­bei­ter ein ver­trau­ens­vol­le­res und kol­le­gia­le­res Ver­hält­nis zu­ein­an­der auf­bau­en.
Zwei­tens kön­nen die Un­ter­neh­mens­chefs be­reits durch klei­ne Ver­än­de­run­gen in der Or­ga­ni­sa­ti­onss­struk­tur und in ih­rem Füh­rungs­stil Neu­gier för­dern und ihr Un­ter­neh­men da­durch er­folg­rei­cher ma­chen. Das gilt für sämt­li­che Bran­chen und für krea­ti­ve Ar­bei­ten eben­so wie für Rou­ti­ne­auf­ga­ben.
Drit­tens ist es häu­fig so, dass Füh­rungs­kräf­te zwar be­haup­ten, sie schätz­ten wiss­be­gie­ri­ge Men­schen, tat­säch­lich aber die Neu­gier hem­men, weil sie Ri­si­ko und In­ef­fi­zi­enz fürch­ten. In ei­ner Um­fra­ge, die ich mit über 3000 Mit­ar­bei­tern aus un­ter­schied­li­chen Un­ter­neh­men und Bran­chen durch­ge­führt habe, ga­ben nur etwa 24 Pro­zent an, sie sei­en bei ih­rer Ar­beit grund­sätz­lich neu­gie­rig. Rund 70 Pro­zent sag­ten, sie wür­den dar­an ge­hin­dert, bei der Ar­beit mehr Fra­gen zu stel­len.
In die­sem Ar­ti­kel möch­te ich auf­zei­gen, wel­che Vor­tei­le Neu­gier am Ar­beits­platz hat und wo­durch sie ein­ge­schränkt wird. Ich stel­le fünf Stra­te­gi­en vor, die Ma­na­gern hel­fen kön­nen, die Neu­gier ih­rer Mit­ar­bei­ter und ihre ei­ge­ne Wiss­be­gier­de ge­winn­brin­gend ein­zu­set­zen.

Die Vor­tei­le der Neu­gier
Die ak­tu­el­le For­schung zeigt, dass Un­ter­neh­men, Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­ber in ho­hem Maße von Neu­gier pro­fi­tie­ren kön­nen.
Jetzt kaufen
© Harvard Business Manager
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Inhalt

Abbildungen und Diagramme

Bilder:
7
Infografiken:
0

Textumfang

Seiten:
12
Zeichen:
48.494
Nachdrucknummer:
201812022
Nachdrucke
Nachdrucke in Medien aller Art
Seitenpreise ab 360 Euro je nach Auflage

Nutzungsrechte im PDF-Format
Ohne Fotos und Illustrationen. Für die Verwendung bei betriebsinternen Fortbildungen, Kundenbroschüren, im Intranet und firmeninternen Pressespiegel: Preisberechnung pro Exemplar beziehungsweise pro Nutzer je nach Auflage.

Sonderdrucke
Möglich ab 500 Exemplaren, Preise auf Anfrage.
Ein Beispiel finden Sie hier.

Nachdrucke von Illustrationen
© Harvard Business Manager: Preise auf Anfrage

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten.

Für Artikel mit Copyrightvermerk "Harvard Business School Publishing" gelten besondere urheberrechtliche Bedingungen, die wir Ihnen auf Anfrage gern erläutern.
Hier können Sie nach den Lizenz-Bedingungen fragen.

Alle Themen
Nach oben