Vorsicht vor aufgekratzten CEOs

Investment:

Heft 11/2019
Steve Ballmer, ehemaliger CEO von Microsoft
picture alliance / dpa

Steve Ballmer, ehemaliger CEO von Microsoft

Der britische Ökonom John Maynard Keynes schrieb über die "animalischen Instinkte", die Börsenhandel und Wirtschaft beeinflussen. Ökonomen analysieren routinemäßig die Stimmung von Verbrauchern und Investoren und wollen verstehen, wohin sich Konjunktur und Märkte entwickeln. Eine Studie lenkt den Blick nun auf eine neue Maßeinheit für die Gemütslage in der Wirtschaft: den "Manager Sentiment Index", der die Stimmung von Managern abbildet.

Dafür werteten die Forscher Transkripte der vierteljährlichen Telefonkonferenzen mit Investoren sowie standardisierte Jahresberichte von US-Unternehmen aus - insgesamt mehr als 375.000 Dokumente.

Mittels Textanalysetools zählten sie die positiven und negativen Wörter für jeden Monat von Januar 2003 bis Dezember 2014. Dann berechneten sie die Differenz zwischen beiden Worttypen und teilten sie durch die Gesamtzahl der Wörter. Daraus ergab sich die "monatliche Bilanzstimmung" ("Monthly Financial Statement Tone"). Als Nächstes untersuchten sie die Gesamtaktienrendite des Folgemonats sowie der nächsten drei, sechs, neun und zwölf Monate.

Das Ergebnis: Je positiver die Unternehmenschefs auftraten, desto schlechter entwickelte sich der Markt. Die Forscher verglichen diesen Indikator auch mit anderen Messmethoden, etwa mit den "Consumer Sentiment Measures" der University of Michigan in Zusammenarbeit mit The Conference Board.

Dabei zeigte sich, dass die Laune von Managern der bessere Indikator für Aktienkursschwankungen ist. Die Wissenschaftler glauben, dass eine extrem positive Stimmung bei ihnen auf übergroßes Selbstbewusstsein hindeute. Dieses wiederum befeuere überhöhte Investitionen, was letztlich den Gewinn gefährde.

"Führungskräfte neigen zu übermäßigem Optimismus, wenn Wirtschaft und Märkte boomen", schreiben die Autoren. "Daher kann der Manager Sentiment Index als unkonventionelle Kennzahl für die Gewinnentwicklung dienen."

Ausgabe 11/2019


Die Marvel-Methode

Wissenschaftler entschlüsseln das Innovationsgeheimnis des erfolgreichsten Filmstudios der Welt

Quelle: Fuwei Jiang et al.: "Manager Sentiment and Stock Returns", Journal of Financial Economics, erscheint in Kürze

Artikel
© Harvard Business Manager 11/2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Die neuesten Blogs
Nach oben