"Ein wirklich lehrreiches Buch"

Freizeit:

Heft 6/2019

Regelmäßig bitten wir Topmanager um Empfehlungen: Was lesen Sie gerade? Wo waren Sie und wem folgen Sie?


Was ich lese

Ein Buch, das mich nachhaltig beeindruckt hat, ist "The Power of Vulnerability" von Brené Brown. Es geht um die eigene Verletzlichkeit. Wie setze ich mich damit auseinander? Denn nur wer sich selbst gut kennt und an sich arbeitet, kann seine Qualität auch als Führungskraft signifikant verbessern.

Ein weiteres sehr gutes Buch ist von Jim Collins "From Good to Great". Hier wird schonungslos mit gängigen Wirtschaftsklischees aufgeräumt. Wirklich lehrreich war das für mich, denn ich habe mich selbst schon bei einigen Klischees ertappt, wie zu glauben, dass erfolgreiche Führungspersönlichkeiten charismatisch sein müssen. Hingegen wiegen Authentizität und Klarheit bei den Zielen weit mehr.


Was ich sehe

Wenn ich Filme sehe, dann am liebsten im Kino. Das Erlebnis Film ist für mich dort am intensivsten. Zuletzt gesehen habe ich: "Der Junge muss an die frische Luft", die Kinoadaption der Autobiografie von Hape Kerkeling. Dieser Film zeigt das wahre Leben mit tieftraurigen und sehr lustigen Elementen. Die Geschichte hat mich sehr berührt, da sie neben der authentischen Handlung sehr gut den Zeitgeist aufzeigt, wie man damals mit dem Thema Depression umgegangen ist.


Wohin ich gehe

Mit der Familie gehe ich gern zum Sport. Wir spielen alle Tennis. Was ich an diesem Sport liebe? Dass Gewinnen und Verlieren im Kopf stattfindet. Ganz ähnlich wie im Beruf, wo letztendlich Wille, Durchhaltevermögen und Kampfgeist zählen. Beim Tennis kann sich ein Spiel jederzeit drehen, besonders wenn man sich schon auf der Siegerstraße sieht. Die Rückmeldung erhält man bei diesem Sport sofort.

Unseren letzten Urlaub haben wir in Namibia verbracht. Ein fantastisches Land mit freundlichen, entspannten Menschen und unglaublichen Naturschönheiten. Wir hatten das Glück, dieses Land mit einem Führer zu erkunden, der selbst im Busch gelebt hat. Kann ich weiterempfehlen - ich konnte mich perfekt entspannen.

Ausgabe 6/2019


Die Wahrheit über Innovation

Kreativität ist nur der Anfang - was wirklich zählt, sind Führung und Disziplin

Artikel
© Harvard Business Manager 6/2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Die neuesten Blogs
Nach oben