Das optimierte Ich

Buchtipp:

Von Helene Endres
Heft 10/2019

Nach der flächendeckenden Einführung von Design Thinking für Innovationen aller Art geht es jetzt weiter mit einer wohl designten Zukunft. An dieser Stelle könnte man sich lustig zu machen über eine Methode, ohne die heute nichts mehr zu gehen scheint.

Doch das wäre schade um den Platz: Denn so bunt und putzig das "Design Your Future Playbook" daherkommt, so sinnvoll sind seine Inhalte. Es richtet sich an Menschen, die eine Veränderung anstoßen wollen - sei es, neue Impulse für den Vorruhestand zu bekommen, die richtige Berufswahl zu treffen oder gar den Partner fürs Leben zu finden.

Die klassischen Design-Thinking-Methoden werden in diesem Arbeitsbuch heruntergebrochen auf eine machbare, persönliche Ebene. Beispielsweise das Reframing: Was im klassischen Design Thinking hilft, ein Produkt oder einen Prozess aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, hilft auch bei persönlichen Herausforderungen. Die Herangehensweise ist teilweise schlicht, aber gerade deshalb wirkungsvoll: "Wenn (uns etwas aufregt und) es nicht pragmatisch verändert werden kann, dann ist es kein Problem, sondern ein Sachverhalt, mit dem wir uns arrangieren müssen."

Das Arbeitsbuch ist schön illustriert, bietet viele praktische Übungen, Platz zum Malen, Aufschreiben, Vorsätze fassen. Man hat bei der Lektüre fast das Gefühl, als nähmen einen die Autoren Michael Lewrick (Head of Innovation Labs bei Deloitte Schweiz und Autor des "Design Thinking Playbook") und Jean-Paul Thommen (Professor für Unternehmensführung) an die Hand, um Schritt für Schritt das eigene Ich zu erkunden. Und einem am Ende die bessere Version davon zu überreichen.

Diese und weitere Buchempfehlungen finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Harvard Business Managers.

Buchtipp


Michael Lewrick, Jean-Paul Thommen, Achim Schmidt (Visualisierungen)
Das Design Your Future Playbook
Vahlen 2019, 253 Seiten, 19,80 Euro

Ausgabe 10/2019


Wissen für Ihren Erfolg

Die besten Ideen, Methoden und Strategien - was wirklich zählt im Management

Artikel
© Harvard Business Manager 10/2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Die neuesten Blogs
Nach oben