Basiswissen für Manager

Buchtipp:

Von Ingmar Höhmann
Heft 4/2020

Jim Clifton ist unter Managementforschern kein Unbekannter: Seit 1988 leitet er die Gallup Organization, die es mit Umfragen zur Mitarbeiterbindung regelmäßig in die Medien schafft (und darum herum ein weitreichendes Beratungsgeschäft aufgebaut hat). Auch zu anderen Managementthemen veröffentlicht Gallup immer wieder Untersuchungen. Die Erkenntnisse daraus haben Clifton und sein Mitarbeiter Jim Harter in einem Buch in 52 Kapiteln zusammengefasst.

In einem Abschnitt, um ein Beispiel zu nennen, geht es um Mitarbeitergespräche. Das klassische Jahresgespräch habe ausgedient, es sei "zum Inbegriff für fehlgeschlagenes Leistungsmanagement" geworden. Besser sei es, mit Mitarbeitern häufig kurze Coachinggespräche zu führen.

Ein anderes Kapitel befasst sich mit den "fünf Merkmalen richtig guter Manager". Statt Leute zu befördern, die auf ihrer bisherigen Position erfolgreich gewesen seien, sollten Unternehmen Personalentscheidungen lieber von den Kriterien Motivation, Arbeitsweise, Initiative, Zusammenarbeit und Mitdenken abhängig machen, empfehlen die Autoren.

Das Werk kommt mit 352 Seiten üppig daher, was daran liegt, dass es fast zur Hälfte aus Anhängen besteht. Einen großen Teil nehmen die Erläuterungen zum "CliftonStrengths Assessment" ein, einem Persönlichkeitstest, den Leser dank eines Zugangscodes selbst absolvieren können.

Die 52 Kapitel sind kurz gehalten - übersichtliche Häppchen, die an der Oberfläche bleiben, aber gut den Stand der Forschung zusammenfassen. Manager können sich das Buch ins Regal stellen und dann hervorholen, wenn sie ein paar grundsätzliche Informationen nachschlagen wollen.

Buchtipp

Jim Clifton, Jim Harter
Auf die Führungskraft kommt es an!

Campus 2020, 352 Seiten, 34 Euro

Diese und weitere Buchempfehlungen finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Harvard Business Managers.

Ausgabe 4/2020


Mehr Experimente wagen

Wie aus kreativen Ideen attraktive Produkte werden

Zum Autor
  • Copyright:
    Ingmar Höhmann ist leitender Redakteur des Harvard Business Managers.
Artikel
© Harvard Business Manager 4/2020
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Die neuesten Blogs
Nach oben