Auch Berater machen Fehler

Unternehmensberatung:

Von Christoph Seckler, Sebastian Fischer und Kathrin Rosing
Heft 12/2019
Getty Images

Berater haben einen herausfordernden Job. Ständig wechseln die Themen, die Teams, und der Zeitdruck ist immens. Natürlich passieren in so einem Umfeld auch viele Fehler.

Fehler sind ein zweischneidiges Schwert für Berater. Auf der einen Seite führen sie zu noch mehr Stress und Problemen. Auf der anderen Seite sind sie eine Quelle des Lernens. Welche Konsequenzen sie haben, hängt vor allem davon ab, wie ein Berater mit Fehlern umgeht - also von seinem Fehlermanagement.

Wünschenswert ist eine Umgebung, in der Mitarbeiter Fehler nicht unter den Teppich kehren, sondern sich ermutigt fühlen, sie als Erfahrung zu werten, zu kommunizieren und schnell zu beheben. Studien zeigen, dass dies zu kreativeren Ideen und höherer Leistung führt.

Etwa bei Google: Der Internetkonzern hat in einer mehrjährigen Untersuchung herausgefunden, dass eine Kultur, in der offen über eigene Fehler gesprochen werden kann, der mit Abstand wichtigste Erfolgsfaktor für die eigenen Teams ist.

Trifft das auch auf die Beratung zu? In unserer Forschung haben wir uns mit zwei Fragen beschäftigt: Macht es wirklich einen Unterschied, wie Berater mit Fehlern umgehen - für ihre eigene Leistung? Und können wir Unterschiede im Fehlermanagement systematisch erklären?

In einer Studie haben wir mehr als 20 Wirtschaftsprüfer- und Beraterteams über 18 Monate in ihren Jobs begleitet, befragt und beobachtet. Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass Fehlermanagement tatsächlich eine entscheidende Kompetenz für Berater ist.

Diejenigen, die Fehler zugaben, ansprachen und als Lernerfahrung beurteilten, hatten im Schnitt eine um 19,4 Prozent bessere Leistungsbeurteilung. Wir stellten zudem fest, dass zwei Typen von Beratern am besten mit Fehlern umgehen konnten: selbstwirksame Personen (solche mit starkem Glauben an die eigene Kompetenz) und demütige (die eine akkurate - nicht überhöhte - Selbsteinschätzung aufwiesen). Diese Ergebnisse konnten wir in einer Fragebogenstudie mit 274 Beratern aus ganz Europa bestätigen.

Consultingfirmen können daraus wichtige Erkenntnisse ziehen. Wenn Berater mit besserem Fehlermanagement besser beurteilt werden (weil sie, wie wir feststellten, schneller lernen), können Arbeitgeber mit Fehlermanagementtrainings viel erreichen. Das zweite Ergebnis bedeutet, dass unterschiedliche Eigenschaften von Beratern Einfluss auf deren Fehlermanagement haben. Unternehmen können dies bei Einstellungen, Führungskräfte beim Bilden von Teams berücksichtigten.

Eine bessere Kultur etablieren

Aus unseren Gesprächen wissen wir: Den meisten Teamleitern ist der Wert einer Fehlermanagementkultur bewusst. Ihnen ist auch klar, dass es zu ihren Aufgaben gehört, diese zu etablieren. Aber gerade im Consulting ist das eine Herausforderung. Berater verkaufen Kompetenz, und Fehler zeugen dem allgemeinen Verständnis nach vom Gegenteil. Für viele ist es ein großer Schritt, Fehler zuzugeben - vor Kunden sowieso, aber auch vor Kollegen.

Im Zweifel wird eher weniger als mehr über Fehler gesprochen. Das verhindert, dass Teams lernen und Probleme lösen. Das Dilemma: Während es für die Gruppe vorteilhaft wäre, über Fehler zu reden, ist das für den Einzelnen vermeintlich nicht der Fall. Wir haben drei Strategien identifiziert, mit denen Teamleiter dieses Dilemma überwinden können: indem sie als Vorbild, Förderer und Coach dienen.

Den vollständigen Text lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Harvard Business Managers.

Ausgabe 12/2019


Entscheiden

Wie Sie Ihr Bauchgefühl überlisten und die richtige Wahl treffen

Autoren
    Christoph Seckler ist Juniorprofessor für Entrepreneurial Strategy an der ESCP Europe in Berlin.
  • Sebastian Fischer ist Professor für wirtschaftspsychologische Methoden an der Hochschule Hamm-Lippstadt.
  • Kathrin Rosing ist Juniorprofessorin für die Psychologie unternehmerischen Handelns an der Universität Kassel.
Artikel
© Harvard Business Manager 12/2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Die neuesten Blogs
Nach oben