Entschuldigen Sie sich (auch wenn Sie nichts dafür können)

Studie:

29. Oktober 2013

In der Studie von Alison Wood Brooks und ihrem Team von der Harvard Business School sprach ein junger Mann Passanten an einem Bahnhof an und entschuldigte sich zunächst für das schlechte Wetter. Danach fragte er, ob er kurz das Mobiltelefon für einen Anruf ausleihen könne. In 47 Prozent aller Fälle war er auf diese Weise erfolgreich. Wenn er sich aber nicht entschuldigte und direkt nach dem Telefon fragte, bekam er es nur in 9 Prozent aller Fälle.

In der Vergangenheit haben verschiedene Studien gezeigt, dass Menschen es positiv bewerten, wenn andere Menschen die Schuld auf sich nehmen. Dies gilt zumindest in negativen Situationen, in den die Verantwortlichkeiten unklar sind.

Die Studie: I'm Sorry About the Rain!: Superfluous Apologies Demonstrate Empathic Concern and Increase Trust

Artikel
© 2013 Harvard Business Publishing
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Die neuesten Blogs
Nach oben