Die wichtigste Eigenschaft von Führungskräften

Mut:

Von Christoph Seeger
3. Dezember 2019

Mut gilt Managern als Kernkompetenz. Das ist das zentrale Ergebnis einer Studie, die der Harvard Business Manager zusammen mit dem DFK, dem Verband für Fach- und Führungskräfte, durchgeführt hat. Noch nie ist ein Thema bei den Mitgliedern des Verbands auf eine ähnlich hohe Resonanz gestoßen.

Die Männer und Frauen haben in der Regel nicht viel Zeit für Umfragen. Doch beim Thema Mut beantworteten sie nicht nur die gestellten Fragen, sie lieferten auch Kommentare und hinterließen eigene Gedanken zum Thema.

Mut ist nötig, wenn es um die Strategie geht: "Entscheidungen unter Ungewissheit treffen", "Neue Wege gehen und Widerstände aufbrechen", "Weglassen, was sich nicht bewährt hat". Mut spielt für die Managerinnen und Manager aber auch bei ganz alltäglichen Themen eine große Rolle. Etwa: "Kunden, die schlecht zahlen, aber vom Volumen wichtig sind, trotzdem Mahnungen zu schicken" oder "In einem Workshop, auch wenn man allein steht, seine Meinung zu vertreten". Keine Frage: Das Thema Mut bewegt die Menschen.

Wie können Sie lernen, mutiger zu sein? Ein Weg ist sicher, sich an Vorbildern zu orientieren. Für die vorliegende Spezialausgabe, die meine Kollegin Helene Endres konzipiert und redaktionell betreut hat, haben wir mit 25 Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Sport und Gesellschaft gesprochen, darunter Gewerkschafter Claus Weselsky, EY-Partnerin Julie Linn Teigland und Grünen-Politikerin Claudia Roth. Herausgekommen sind spannende und teils sehr persönliche Texte.

Unsere Fachautoren beleuchten das Thema Mut aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln: von der Führungskraft, die eine unangenehme, aber dringend notwendige Kündigung aussprechen muss, bis zum Whistleblower, der auf Missstände im Unternehmen aufmerksam macht.

Spezial 2020

Mut


Ein Heft über die wichtigste Eigenschaft von Führungskräften


Christoph Seeger
  • Copyright: Henning Kretschmer für manager magazin
    Henning Kretschmer für manager magazin
    Christoph Seeger ist Chefredakteur des Harvard Business Managers.
Artikel
© Harvard Business Manager 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Die neuesten Blogs
Nach oben