Wie Unternehmen internes Crowdfunding nutzen

Innovation:

1. Oktober 2013

Das Technologie-Unternehmen IBM hat mit einem internen Crowdfunding-System experimentiert. Dabei wurden die Mitarbeiter mit einem festen Budget ausgestattet, das sie in innovative Projektvorschläge anderer Mitarbeiter investieren konnten. Die Ergebnisse dieses Experiments sind Untersuchungsgegenstand einer Studie von IBM. Die Ergebnisse sind vielversprechend und teil überraschend: Offenbar wirkt sich Crowdfunding beispielsweise positiv auf das Betriebsklima aus. Walter Frick, Redakteur der Harvard Business Review, hat mit einem der Autoren der IBM-Studie über das Crowdfunding-Experiment gesprochen.

Seite
1
2
3
Artikel
Kommentare
0
Diskussionsregeln

Wir freuen uns über lebendige, konstruktive und inspirierende Diskussionen auf HBM Online. Um die Qualität der Debattenbeiträge sicherzustellen, werden unsere Moderatoren jeden Beitrag prüfen. Eine Nutzung der Kommentarfunktion zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Beiträge mit vorwiegend werblichem, strafbarem, beleidigendem oder anderweitig inakzeptablem Inhalt werden von unseren Moderatoren gelöscht.

© 2013 Harvard Business Publishing
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Die neuesten Blogs
Nach oben