Humanes Management

Management:

Von Helene Endres
3. Dezember 2018

Jedes Jahr treffen sich die wichtigsten Management-Forscher und Vordenker in Wien beim Global Peter Drucker Forum. Und vergangenen Woche feierte die Veranstaltung ihr 10. Jubiläum - mit noch mehr und noch hochkarätigeren Gästen und Rednern, einer mondänen Location (Hofburg) und dem Thema der Zeit: "Management. The Human Dimension".

Besonders diskutiert wurden die Thesen von Gary Hamel zum Bürokratieabbau. Der amerikanische Ökonom schrie förmlich ins Publikum: "Wollen wir wirklich zulassen, dass so viele Menschen frustriert sind von ihrer Arbeit?" Eines der Unternehmen, bei denen heute der Mitarbeiter im Fokus steht, ist der chinesische Hersteller von Haushaltsgeräten Haier - dessen CEO Zhang Ruimin zusammen mit Hamel auf dem Podium saß. Er berichtete aus erster Hand, wie er innerhalb weniger Jahre das komplette Mittelmanagement seines Unternehmens gestrichen hatte.

Bei Haier arbeiten die Menschen nun in tausenden kleinen, selbstverwalteten Mikrounternehmen. (Die Analyse Gary Hamels zum Bürokratieabbau gibt es in unserer Januarausgabe zu lesen - ab 18.12. am Kiosk). Weitere Speaker waren unter anderem Charles-Èduard Bouée, CEO von Roland Berger, Linda Hill, Professorin der Harvard Business School, Alexander Osterwalder, Business Model Innovator, Thomas Sattelberger, Politiker, oder Herminia Ibarra, Professorin der London Business School.

Auch nächstes Jahr wird es wieder ein Drucker-Forum geben - dann mit dem Thema: The Power of Ecosystems - Managing in a Networked World.

Helene Endres
  • Copyright:
    Helene Endres ist Redakteurin beim Harvard Business Manager.
Artikel
© Harvard Business Manager 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Die neuesten Blogs
Nach oben