Blogs


Spezial Mut: "Mut bringt Themen voran"

Spezial Mut:

Ängste überwinden, Risiken eingehen, Rückgrat zeigen: Mut kann vieles bedeuten. Wir haben 25 ganz unterschiedliche Persönlichkeiten gefragt, darunter Manager, Berater, Sportler, Künstler und Politiker. In dieser Folge: Jutta Allmendinger, eine mehrfach ausgezeichnete deutsche Soziologin.

Von Jutta Allmendinger

Buchtipp: Abrechnung mit Facebook

Buchtipp:

Er muss es wissen: Roger McNamee war lange ganz nahe dran an Facebook und dessen Gründer Mark Zuckerberg. Heute kritisiert er das Geschäftsmodell und zweifelt die Absichten des Managements an. Eine aktuelle Leseempfehlung aus der HBM-Redaktion.

Von Britta Domke

Spezial Mut: "Mut wurde verlernt"

Spezial Mut:

Ängste überwinden, Risiken eingehen, Rückgrat zeigen: Mut kann vieles bedeuten. Wir haben 25 ganz unterschiedliche Persönlichkeiten gefragt, darunter Manager, Berater, Sportler, Künstler und Politiker. In dieser Folge: Patrick Herrmann, der als "Mutstifter" Seminare und Vorträge zum Thema Mut gibt.

Von Patrick Herrmann

Interview: "Purpose ist kein Gutmenschentum"

Interview:

Mitarbeiter wollen heute mehr denn je wissen, wofür ihr Arbeitgeber steht. Was müssen Unternehmen tun, um diese Erwartung zu erfüllen? Ein Gespräch mit dem Leipziger Managementprofessor Timo Meynhardt über die richtige Wortwahl, ein neues Führungsmodell und das beste Purpose-Statement Deutschlands.

Mit Timo Meynhardt sprach  Ingmar Höhmann

Lesenswert: Christensens wichtigste Artikel

Lesenswert:

Clayton Christensen war ein großer Managementvordenker, der vor allem für seine Theorie der disruptiven Innovation bekannt ist. Aber er lieferte auch weitere wichtige Beiträge für die Entwicklung von Geschäftsmodellen. Die HBM-Redaktion hat eine kleine Auswahl getroffen.

Von Christina Kestel

Nachruf: Vordenker der Innovationsforschung

Nachruf:

Clayton Christensens Theorie der Disruptiven Innovation prägte Generationen von Führungskräften auf der ganzen Welt. Wir veröffentlichen den Nachruf seines Weggefährten Michael B. Horn.

Von Michael B. Horn

Buchtipp: Wie Manager diverse Teams führen

Buchtipp:

Wie schaffen Führungskräfte eine Atmosphäre, die von Wertschätzung und Vertrauen geprägt ist? Veronika Hucke beschreibt in ihrem Buch, wie die Arbeit in Teams verbessert werden kann. Eine aktuelle Leseempfehlung aus der HBM-Redaktion.

Von Christina Kestel

Spezial Mut: "Mut heisst ausprobieren"

Spezial Mut:

Ängste überwinden, Risiken eingehen, Rückgrat zeigen: Mut kann vieles bedeuten. Wir haben 25 ganz unterschiedliche Persönlichkeiten gefragt, darunter Manager, Berater, Sportler, Künstler und Politiker. In dieser Folge: Florian Gschwandtner, Gründer der Fitnessapp Runtastic.

Von Florian Gschwandtner

Purpose: Unternehmen auf Sinnsuche

Purpose:

Viele Mitarbeiter wissen nicht, wofür ihr Arbeitgeber steht. Oft hat das auch niemand festgelegt. Was Manager tun müssen, um ihrem Unternehmen einen Sinn zu geben. Die aktuelle Ausgabe des Harvard Business Manager im Überblick.


Verhandeln: Nett sein lohnt sich nicht

Verhandeln:

Wer bei Preisverhandlungen energisch und unfreundlich auftritt, ist erfolgreicher. Das fand eine aktuelle Studie heraus. Das gilt aber nicht in allen Fällen.


Kundenbindung: Was passiert, wenn der Vertriebler geht?

Kundenbindung:

Wechselt ein Mitarbeiter im Außendienst zur Konkurrenz, befürchten Unternehmen häufig Schlimmes. Dabei kann es auch positive Effekte geben, fand eine aktuelle Studie heraus. Bestimmte Produktgruppen könnten profitieren.


Psychologie: Schöne Bürde

Psychologie:

Welche Rolle spielt das Aussehen von Managerinnen bei der Beurteilung ihrer Entscheidungen? Zwei Wissenschaftlerinnen entwarfen für eine Studie fiktive Szenarien - und fanden einen deutlichen Zusammenhang.


Purpose: Welchem höheren Wert dienen Sie?

Purpose:

Nicht nur Mitarbeiter, auch Kunden und Investoren fordern heute von Unternehmen einen höheren Zweck ein. Managerinnen und Manager sollten deshalb zentrale Fragen zum Purpose beantworten. Unser Schwerpunkt im aktuellen Harvard Business Manager liefert eine Orientierung.

Von Christoph Seeger

Entscheidungen: Wie man die besten Experten findet

Entscheidungen:

Wissenschaftler haben eine Methode entwickelt, mit der Experten beurteilt werden können. Wichtig ist demnach nicht, wie häufig sie in der Vergangenheit richtig lagen- andere Faktoren sagen mehr über die Richtigkeit der Prognosen aus.




Die neuesten Blogs


Nach oben