Christensens wichtigste Artikel

Lesenswert:

Von Christina Kestel
27. Januar 2020
Getty Images

Für Christensen besteht die Rolle jedes Geschäftsführers darin, eine Grundlage für zukünftiges Wachstum zu schaffen. Zu diesem Zweck müssen die Manager verstehen, wie disruptive Innovationen aussehen, welche Bedrohung sie darstellen und wie sie ihre Teams und Organisationen so führen können, dass sie ein Wachstum schaffen, das mit dem stetigen Wandel in der Wirtschaftswelt Schritt halten kann.

Wir haben einige seiner wichtigsten und einflussreichten Artikel zusammengestellt:

Wie Sie die Chancen disruptiver Technologien nutzen
Weil Marktführer oft zu sehr auf die Bedürfnisse ihrer Stammkunden achten, fehlt ihnen der Blick für revolutionäre Neuerungen. Häufig überlassen sie dann ein lukratives Geschäft Newcomern. So gelingt es Managern, diesen Fehler zu vermeiden.
Von Joseph L. Bower, Clayton M. Christensen
Zum Artikel

Wie Sie Ihr Geschäftsmodell neu erfinden
Bahnbrechende Produkte kommen selten aus etablierten Unternehmen. Denn dafür wären neue Geschäftsmodelle nötig - und die stoßen in Konzernen meist auf Widerstand. Wie neue Märkte dennoch erschlossen werden können, zeigt ein dreistufiges Konzept.
Von Clayton M. Christensen, Mark W. Johnson, Henning Kagermann
Zum Artikel

Der Sinn des Lebens
Schon zu Beginn einer Karriere sollte sich jeder Gedanken über seine Vorstellung von beruflichem Erfolg und privatem Glück machen. Später fehlen oft Zeit und Energie, um die wirklich wichtigen Fragen zu beantworten. Was ein erfahrener Unternehmer und Harvard-Professor dem Managernachwuchs rät. Von Clayton M. Christensen
Zum Artikel

Neue Regeln für Übernahmen
Es passiert immer wieder: Manager bezahlen bei einem Firmenkauf einen viel zu hohen Preis. Ihnen ist nicht klar, wann eine Übernahme nur das bestehende Geschäft ergänzt und wann sie den Vorstoß in einen attraktiven neuen Markt erlaubt. So schützen Sie sich vor kostspieligen Irrtümern.
Von Clayton M. Christensen, Richard Alton, Curtis Rising, Andrew Waldeck
Zum Artikel

So überleben Sie disruptive Innovationen
Bei Branchenumbrüchen starren viele Manager auf die Neuerungen wie die Kaninchen auf die Schlange. Entscheidend für das eigene Überleben ist die systematische Analyse, inwieweit das eigene Geschäftsmodell betroffen ist. Das Beispiel des Lebensmittelhandels illustriert das Vorgehen eindrücklich.
Von Maxwell Wessel, Clayton M. Christensen
Zum Artikel

Die Zukunft der Berater
Die Consulting-Branche verdient ihr Geld damit, Unternehmen beim richtigen Umgang mit strategischen Bedrohungen zu unterstützen. Jetzt gerät sie selbst in Gefahr.
Von Clayton M. Christensen, Dina Wang, Derek van Bever
Zum Artikel

Was ist disruptive Innovation?
Die wohl einflussreichste Managementtheorie der vergangenen 20 Jahre wird oft missverstanden. Was sie erklärt - und was nicht.
Von Clayton M. Christensen, Michael Raynor, Rory McDonald
Zum Artikel

Erledigen Sie die Jobs Ihrer Kunden
Dank Big Data & Co. wissen Unternehmen mehr über die sozio-demografischen Eigenschaften ihrer Kunden als jemals zuvor. Doch bisher hat ihnen das wenig genutzt. Denn nicht wer der Kunde ist, sondern was er will entscheidet darüber, ob Innovationen am Markt erfolgreich sind oder nicht.
Von Clayton M. Christensen, Taddy Hall, Karen Dillon, David S. Duncan
Zum Artikel

Neue Märkte schaffen
Innovationen lassen in unterentwickelten Volkswirtschaften neue Wirtschaftszweige entstehen. Mutige Unternehmen vor Ort schaffen Wohlstand und verbessern gleichzeitig die Lebensumstände in ihrem Land nachhaltig.
Von Clayton M. Christensen, Efosa Ojomo, Karen Dillon
Zum Artikel

Christina Kestel
  • Copyright:
    Christina Kestel ist Redakteurin des Harvard Business Managers.
Artikel
© Harvard Business Manager 2020
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Die neuesten Blogs
Nach oben