Innovation erfordert Disziplin

Unternehmenskultur:

Heft 6/2019

Ausgabe Juni 2019 - Die Wahrheit über Innovation


Unternehmenskultur
Innovation erfordert Disziplin
Innovative Kulturen werden meist als reines Vergnügen dargestellt. Angeblich sind sie von hoher Fehlertoleranz und Experimentierfreude geprägt. Sie gelten als psychologisch sicher, hoch kollaborativ und nicht hierarchisch. Tatsächlich deuten Forschungen darauf hin, dass diese Eigenschaften zu besseren Innovationsergebnissen führen.

Doch obwohl eine innovative Kultur wünschenswert ist - und obwohl die meisten Manager zu verstehen glauben, was es dafür braucht -, ist sie schwer zu erreichen und noch schwerer aufrechtzuerhalten.

Das hängt damit zusammen, dass die sympathischen Eigenschaften, für die es so viel Aufmerksamkeit gibt, nur die eine Seite der Medaille darstellen. Denn sie brauchen als Gegengewicht einige härtere und weniger vergnügliche Merkmale: keine Nachsicht bei Inkompetenz, strenge Disziplin, schonungslose Offenheit, hohe persönliche Verantwortung und Führungsstärke.

Nur wenn Unternehmen die Spannungen aushalten, die aus diesen Gegensätzen entstehen, können sie eine solche innovative Kultur erfolgreich bewahren. [mehr lesen]

Weitere Themen


Schwerpunkt Weiterbildung
Die Zukunft des Lernens
Unternehmen sind zunehmend unzufrieden mit ihrer Führungskräfteentwicklung. Die immer gleichen Seminare kosten oft mehr, als sie bringen. Mit der Digitalisierung kommt jedoch neuer Schwung in die Weiterbildung: Im Internet können Manager genau das lernen, was sie brauchen, und zwar wann und wo sie wollen. [mehr lesen]

Kommentar
Die BWL erneuern
Während andernorts Bildungsinnovationen boomen, beten deutsche BWL-Professoren oft noch immer uralte Lehrbuchtheorien nach. Zeit für einen Neustart. [mehr lesen]

Kundenbeziehungen
Das transparente Unternehmen
Zeigen Sie Ihren Kunden, welche Arbeiten hinter den Kulissen notwendig sind, um all ihre Wünsche zu erfüllen. Das verbessert die Kundenbindung und erhöht die Zahlungsbereitschaft. [mehr lesen]

CEO-Gespräch
"Eine Allianz der Anständigen"
Wegen der Wohnungsnot in Städten steht Deutschlands größtes Wohnungsunternehmen Vonovia derzeit in der Kritik. CEO Rolf Buch über die Fehler der Vergangenheit, aber auch über effiziente Handwerkertrupps und die Wachstumsstory des Konzerns. [mehr lesen]

Selbstmanagement
Die Krise in der Karrieremitte
Nie sind wir so unzufrieden wie zwischen 40 und 50. Doch wir können lernen, uns mit unserer Karriere zu versöhnen. [mehr lesen]

Ausgabe 6/2019


Die Wahrheit über Innovation

Kreativität ist nur der Anfang - was wirklich zählt, sind Führung und Disziplin

Artikel
© Harvard Business Manager 6/2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
Die neuesten Blogs
Nach oben