Management-Tipp des Tages 21.01.2019

Verabschieden Sie sich von Ihrem Arbeitsplatz

Selbst wenn man von seinem Job noch so begeistert ist, hin und wieder ist es Zeit für etwas Neues. Egal aus welchem Grund Sie Ihr jetziges Unternehmen verlassen: Sie sollten nach Ihrer Kündigung nicht einfach sang- und klanglos verschwinden.

Verabschieden Sie sich in aller Ruhe von liebgewonnenen Menschen und Orten an Ihrem bisherigen Arbeitsplatz. Nehmen Sie noch ein letztes Mal an einer Mitarbeiterversammlung oder Projektkonferenz teil oder schauen Sie noch einmal aus Ihrem Lieblingsfenster und lassen Sie diese Eindrücke auf sich wirken.

Vor allem von den Kollegen, die Sie am liebsten mochten, sollten Sie sich gebührend verabschieden. Denken Sie daran, dass das kein Lebewohl für immer ist. Diese Kontakte werden auch weiterhin bestehen bleiben und sich vielleicht sogar weiterentwickeln.

Es ist völlig normal, über den Verlust Ihres alten Arbeitsplatzes zu trauern, auch wenn Sie sich auf die bevorstehende neue Aufgabe freuen. Vielleicht werden Sie sich jetzt fragen, ob die Kündigung nicht doch ein Fehler war. Betrachten Sie die Situation lieber optimistisch und halten Sie sich vor Augen, dass Sie zumindest eine Zeitlang das Glück hatten, in einem Aufgabengebiet tätig zu sein, das Ihnen wirklich Freude bereitete.


Das könnte Sie auch interessieren:


Zum Archiv der Management-Tipps
Der Management-Tipp des Tages als
kostenlose App und als Newsletter
Artikel
© Harvard Business Manager 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung



Der Management-Tipp
des Tages als Newsletter
oder kostenlose App



Nach oben