Management-Tipp des Tages 08.11.2018

So gelingt der Start in einem neuen Job

Wenn Sie sich in einem neuen Job hervortun möchten, sollten Sie sich dabei nicht an der Einweisung orientieren, die Sie von der Personalabteilung oder in einer Einführungsveranstaltung bekommen haben.

Nehmen Sie Ihren Einstieg in das neue Unternehmen lieber selbst in die Hand, indem Sie Kontakte zu Mitarbeitern verschiedener Managementebenen und Abteilungen knüpfen. Versuchen Sie herauszufinden, wo die im Hinblick auf Ihre Position einflussreichen Personen sitzen, und lernen Sie sie persönlich kennen.

Begehen Sie nicht den weitverbreiteten Fehler, davon auszugehen, dass Sie bereits wissen, worin Ihre Hauptziele bestehen sollten und wie man am besten mit Ihrem neuen Vorgesetzten kommuniziert. Stellen Sie ihm lieber Fragen, um besser zu verstehen, anhand welcher Kriterien man Sie beurteilen wird, und um sich potenzielle erste Erfolge zu sichern: "Auf welchem Weg möchten Sie Feedback geben und erhalten und über alles Wichtige auf dem Laufenden gehalten werden?" und "Was sollte ich innerhalb der nächsten sechs Monate erreichen?"

Denken Sie daran: Niemand erwartet von Ihnen, dass Sie sich gleich heldenmütig auf die Lösung des größten Problems stürzen. Bemühen Sie sich lieber um ein Ziel, das schnell zu erreichen ist und finanzielle oder operative Ergebnisse bringt.


Das könnte Sie auch interessieren:


Zum Archiv der Management-Tipps
Der Management-Tipp des Tages als
kostenlose App und als Newsletter
Artikel
© Harvard Business Manager 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH



Der Management-Tipp
des Tages als Newsletter
oder kostenlose App



Die neuesten Blogs
Nach oben