Management-Tipp des Tages 16.05.2018

Erklären Sie Ihrem Chef, warum Sie eine Beförderung verdient haben

Ein Beförderungsgespräch kann schon eine ziemliche Zerreißprobe für die Nerven sein. Doch wenn Sie das Gefühl haben, für den nächsten Karriereschritt bereit zu sein, sollten Sie Ihrem Vorgesetzten das klarmachen.

Bereiten Sie sich auf dieses Gespräch vor, indem Sie überlegen, was Sie erreichen möchten. Wollen Sie in der Unternehmenshierarchie eine Stufe weiter nach oben kommen oder in eine andere Abteilung wechseln? Als Nächstes stellen Sie Recherchen an. Versuchen Sie herauszufinden, wie es anderen Mitarbeitern Ihres Unternehmens gelungen ist, eine Beförderung durchzusetzen, und fragen Sie Mentoren und Kollegen Ihres Vertrauens, ob Sie deren Meinung nach schon bereit für diesen Karriereschritt sind. Dann sammeln Sie überzeugende Argumente dafür, dass Sie diese Beförderung verdient haben. Zählen Sie Ihre besonderen Stärken auf, verweisen Sie auf neuere Erfolge und auf Kennzahlen, aus denen hervorgeht, was Sie in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Abteilung bewirkt haben.

Denken Sie daran, dass man so ein Ziel normalerweise nicht in einem einzigen Gespräch erreicht. Oft dauert es mehrere Runden, bis Sie Ihren Vorgesetzten überzeugt haben. Also bitten Sie Ihren Chef um die Beförderung und leisten Sie dann weiterhin gute Arbeit, bis auch er der Meinung ist, dass Sie für die nächste Stufe Ihrer Karriere bereit sind.


Das könnte Sie auch interessieren:


Der Management-Tipp des Tages nun als
kostenlose App und als Newsletter
Artikel
© Harvard Business Manager 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH



Der Management-Tipp
des Tages als Newsletter
oder kostenlose App



Die neuesten Blogs
Nach oben