Management-Tipp des Tages 12.10.2017

Raus aus dem Hamsterrad

Sie träumen von einer beruflichen Veränderung, befürchten aber, dass der damit verbundene Aufwand zu hoch sein könnte, und schätzen Ihre Erfolgschancen eher negativ ein?

Statt sich einfach immer weiter mit Ihrer jetzigen Arbeit abzurackern, obwohl sie Ihnen keine Erfüllung bringt und Sie langsam, aber sicher auf ein Burnout zusteuern, sollten Sie lieber zweigleisig fahren: Behalten Sie Ihren jetzigen Job, verfolgen Sie aber gleichzeitig auch Ihre beruflichen Zukunftspläne.

Dazu müssen Sie nicht unbedingt bis in die Nacht hinein arbeiten: Versuchen Sie Ihre jetzige Arbeit mit der geplanten zukünftigen Tätigkeit in Einklang zu bringen. Wenn Sie beispielsweise Referent oder Motivationsredner werden möchten, suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihr Präsentationstalent bereits in Ihrem jetzigen Unternehmen zu nutzen. Melden Sie sich freiwillig als Referent für die nächste unternehmensweite Präsentation oder wirken Sie an einer Podiumsdiskussion im Rahmen einer Konferenz mit. Wenn Sie sich mit Dingen beschäftigen, die Sie interessieren, finden Sie eher Erfüllung im Leben - und dann wird Ihnen auch alles andere, was Sie tun, mehr Befriedigung verschaffen.


Das könnte Sie auch interessieren:


Der Management-Tipp des Tages nun als
kostenlose App und als Newsletter
Artikel
© Harvard Business Manager 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH



Der Management-Tipp
des Tages als Newsletter
oder kostenlose App



Die neuesten Blogs
Nach oben