Wettbewerb

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Kommunikation: Die Lust am Lästern

John Legere, exzentrischer CEO von T-Mobile US, setzt auf eine ungewöhnliche Strategie: Er beschimpft die Konkurrenz, wann immer sich ihm die Gelegenheit bietet. Kunden und Mitarbeiter lieben ihn dafür. Mehr im aktuellen Heft ...

Lösungsvorschlag vom Experten

„Wenn Tela den Konsumenten seine Werte vermitteln kann, wird das Unternehmen seiner Konkurrenz immer voraus sein."FOTO: PR Tomás Pando ist Mitgründer und Präsident des argentinischen Schuhproduzenten Paez. Eines der Hauptprobleme, vor…


Wettbewerb: Kampf den Regelbrechern

Newcomer ignorieren häufig Regeln und Vorschriften – und kommen damit durch. Klassische Unternehmen haben vier Möglichkeiten, sich gegen diese wilde Deregulierung zu wehren.

Wettbewerbstheorie: Was ist disruptive Innovation?

Die wohl einflussreichste Managementtheorie der vergangenen 20 Jahre wird oft missverstanden. Was sie erklärt – und was nicht.

Wettbewerb: Fünf Regeln zum Überleben

Ein sich schnell veränderndes Wirtschaftsumfeld und neue Technologien wirbeln die Welt der etablierten Unternehmen durcheinander. Eine große McKinsey-Studie zeigt, was Manager nun tun müssen, um im Wettbewerb zu überleben und auch in Zukunft gute Gewinne zu erwirtschaften.

Fallstudie: Onlineshopper in die Läden holen

Ein Elektronikeinzelhändler ist zunehmend mit Kunden konfrontiert, die sich in den Filialen Informationen zu Produkten holen, aber dann im Internet kaufen. Welche Lösung gibt es für dieses als Showrooming bekannte Phänomen?

Innovation: Wie Cisco Wandel meistert

20 Jahre lang leitete John Chambers als CEO den US-Netzwerkausrüster Cisco, bevor er den Chefposten im Juli an seinen Nachfolger Chuck Robbins übergab. Im folgenden Artikel erklärt er, mit welchen Methoden er aus dem Unternehmen einen der weltweit führenden Technologiekonzerne geformt hat.

Goliath gegen Goliath

Neue Managementbücher.; Fred Vogelstein Google vs. Apple Plassen Verlag 2014 288 Seiten 24,99 Euro Der Kampf zwischen zwei Giganten ist seit Urzeiten ein Topos der Menschheitsgeschichte. Siegfried gegen den Drachen, Beatles gegen Stones, Pepsi gegen…

Verteidigen Sie Ihre Forschung: Der Erste am Markt gewinnt

Die Studie: Henrich Greve und Marc-David Seidel untersuchten, inwieweit Unternehmen einen Vorteil daraus ziehen, wenn sie mit einem Produkt als Erster an den Markt gingen. Sie fanden am Beispiel von Großraumflugzeugen heraus, dass sich etwa die DC-10 von McDonnell Douglas am Markt als erfolgreich erwies - trotz einiger Unfälle. Das ein Jahr später herausgebrachte Konkurrenzmodell L-1011 Tri Star von Lockheed wurde trotz seiner technischen Überlegenheit von Kunden verschmäht. Die These: Frühes Auftreten am Markt verspricht den nachhaltigeren Erfolg.

Wettbewerb: Plädoyer für ein anderes Kurzfristdenken

Nachhaltige Wettbewerbsvorteile werden in einer schnelllebigen Geschäftswelt immer seltener. Unternehmen müssen umdenken. Ein Handbuch.

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben