Was ist ...?

ANZEIGE
0
Auf einen Blick: Disruption im Dutzend

Auf einen Blick:

Eine McKinsey-Studie identifiziert zwölf Technologien mit dem Potenzial, Branchen zu verändern. Von Michael Leitl

Was sind ...:

Handelsmarken sind Warenzeichen im Besitz von Handelsbetrieben. Produkte dieser Marke lassen die Einzelhändler extern produzieren und verkaufen sie ausschließlich in ihren Filialen. Das unterscheidet sie von den Herstellermarken der Industrie - und der in der Regel niedrigere Preis. Von Michael Leitl

1
Was ist ein ...: Carve-out?

Was ist ein ...:

In Deutschland hat Siemens es zur wahren Meisterschaft gebracht: Beim Carve-Out werden Unternehmensteile ausgegliedert, abgespalten und verkauft. Ein solcher Schritt kann sich für beide Seiten lohnen. Von Britta Domke

Was ist ...:

Innerhalb von vier Jahren schaffte es der Spielehersteller Zynga, 232 Millionen monatlich aktive Nutzer für seine vor allem auf Facebook verfügbaren Spiele zu interessieren. Das Besondere: Diese Spieler sind keine Computerfreaks und Dauerdaddler, sondern stammen aus der Mitte der Gesellschaft. Gut gemachte Spiele sind so erfolgreich, dass sie Menschen aus den unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten und Kulturkreisen fesseln können. Von Michael Leitl

Was ist ...:

Bevor Smartphones, Blogs, Facebook & Co. in unser Leben traten, gab es zwei Aggregatzustände im Leben hoch qualifizierter Arbeitnehmer: 1. Arbeit und 2. Freizeit. Zwar öffnete mancher auch im Urlaub den beruflichen Mail-Account, telefonierte zur Not am Wochenende mit den Kollegen. Doch eine permanente Erreichbarkeit, und das auch noch freiwillig? Undenkbar. Von Britta Domke

Was ist ...:

Earned Media gilt unter Experten als die Werbeform, die bei den Konsumenten das größte Vertrauen genießt und mit Blick auf eine Marke die höchste Werbewirkung entfaltet. Im Zeitalter der sozialen Netzwerke jedoch ticken die Uhren anders. Von Michael Leitl

Was ist ...:

Von Michael E. Porter und Mark R. Kramer

Was ist ...:

Von Michael Leitl

Was sind ...:

Der Begriff Social Media ist so tautologisch wie der sprichwörtliche weiße Schimmel. Schließlich sind Medien immer sozial - weil sie Mitglieder der Gesellschaft miteinander verbinden. Gemeint ist in diesem Fall eine ganz besondere Gesellschaft, nämlich die virtuelle Gemeinde im Web 2.0. Von Cornelia Geißler

Was ist ...:

Das Thema Resilienz beschäftigt mittlerweile zahlreiche Coachs, Berater und Psychologen in Deutschland. Der Begriff wird in verschiedensten Wissenschaften verwendet und beschreibt im Kern die Frage der Widerstandsfähigkeit auf Druck oder Stress. Von Michael Leitl
Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben