Vergütung

Inhalte filtern:

Gehaltserhöhung: Frauen fragen doch nicht seltener

Einer der Gründe für die Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen liegt bisherigen Forschungen zufolge im Verhalten bei Gehaltsverhandlungen. Demnach seien Männer in solchen Situationen oft offensiver, trauten sich also häufiger, nach mehr…

Trends

68 %aller deutschen Arbeitnehmer würden kündigen, wenn ihr Arbeitgeber ihnen keinen angemessenen Ausgleich für Überstunden bietet. Bei Hochschulabsolventen sagen das sogar 74 Prozent.Quelle: von Rundstedt, Umfrage Talents & Trends, April 2018


Recruiting: Unbegrenzter Urlaub lockt Bewerber an

Noch ist das Konzept in Deutschland wenig verbreitet, doch die Trendkurve weist steil nach oben: Immer mehr Unternehmen hierzulande bieten ihren Mitarbeitern einen unbegrenzten Urlaubsanspruch (siehe dazu auch den Erfahrungsbericht des…

Trends

87,36 Europro Stunde verdienen die Freiberufler im Schnitt, die an einer Umfrage des Nürnberger IT-Projektportals Freelancermap teilgenommen haben. Dafür arbeiten sie 47,15 Stunden pro Woche. Repräsentativ für die berufliche Situation der…

Vergütung: Zeit ist Geld

Wenn Bewerber erfahren, wie hoch der monetäre Wert einer gehaltsunabhängigen Leistung ist – beispielsweise bezahlte Freizeit –, sind sie eher bereit, einen Job mit niedrigerem Gehalt, aber höherem Urlaubsanspruch zu akzeptieren. Und sie…

Die richtigen Anreize für CEOs

Häufig wird die Leistung von CEOs anhand eines einzigen Kriteriums beurteilt. Das ist einfach, bietet den Managern aber viele Möglichkeiten, das System auszutricksen. Vier einfache Prinzipien verhindern das.

Mindestlohn: Survival of the Fittest

In den Jahren 2014 und 2016 erhöhte Kalifornien den Mindestlohn für Restaurantmitarbeiter um je 1 Dollar. Für Lokale in der Metropolregion San Francisco, die bei Yelp mit 3,5 Sternen nur mittelmäßig bewertet worden waren, stieg daraufhin die…

Trends

108 000 EuroMit diesem jährlichen Einkommen empfinden sich die meisten Fach- und Führungskräfte als reich – aber nur solange sie nicht mehr als fünf Jahre Berufserfahrung haben. Wer seit fünf bis zehn Jahren im Arbeitsleben steht,…

Im Zeitalter der Ungleichheit

Alle reden über den wachsenden Unterschied zwischen Reich und Arm. Kaum jemand bemerkt: Nicht nur Menschen, sondern auch Unternehmen sind betroffen.

Vergütung: Gründen lohnt sich doch

Mit dem Start-up gescheitert? Macht nichts. Arbeitgeber zahlen Ex-Entrepreneuren mehr als Mitarbeitern, die immer nur angestellt waren.

Alle Themen




Nach oben