Strategie

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Karriere: Die vier Gesichter des Chefstrategen

In immer mehr Unternehmen gibt es einen Chief Strategy Officer. Die erste systematische Studie für den deutschsprachigen Raum zeigt, auf welche Kompetenzen es in diesem Job ankommt und wie Unternehmen die Position definieren.

Typografie: Der Wert der Vielfalt

Der Volksmund meint: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Aber wäre unser Alltag wirklich einfacher, wenn er weniger komplex wäre? Eindeutiger sicherlich, aber auch einfältiger. Beispiel deutsche Sprache: 26 Grundbuchstaben reichen, um mit mehr als 400 000 Wörtern eine ganze Welt zu schaffen. Auch Variationen einer nur auf den ersten Blick willkürlich gewählten Buchstabenfolge zeigen: Mannigfaltigkeit macht unser Leben reicher. Von Gesine Braun


Mehr zum Thema

Bücher Fredmund Malik Strategie des Managements komplexer Systeme Haupt Verlag 2008 531 Seiten, 59 Euro Kein anderes Buch zur Komplexität im Management hat eine solch lang anhaltende Wirkung entfaltet wie die Habilitationsschrift des St. Galler…

Schwerpunkt Komplexität

Vielfalt, Unsicherheit, Dynamik sind keine Bedrohung, sondern eine Chance, von der jedes Unternehmen profitieren kann. 22 Mit Komplexität leben lernen Bereiten Sie sich auf das eigentlich Unvorhersehbare vor. Eine Anleitung. 36 Der Wert der vielfalt…

Kooperation: Kontrolle ist gut, Vertrauen besser

Alle schimpfen darüber, wie komplex die Anforderungen in der heutigen Arbeitswelt geworden sind. Selbst schuld, wenn man das Potenzial der eigenen Organisation nicht nutzt. Denn Mitarbeiter können wahre Problemlöser sein. Wer ihnen Verantwortung überträgt und für klare Strukturen sorgt, ist eindeutig im Vorteil.

Blickwinkel: Vom Irren und Streben

Wenn Dinge schieflaufen, landet man schnell bei Allgemeinplätzen: Jeder macht Fehler, aus Schaden wird man klug, und es kommt ganz darauf an, was man daraus macht. So verbreitet solche Floskeln auch sein mögen: In dem Moment, in dem man Höchstleistungen erbringen muss, helfen sie wenig - vor allem wenn es um etwas so Individuelles geht wie die eigene Karriere. Zehn Unternehmer, Wissenschaftler, Künstler, Sportler und Musiker über ihren Umgang mit Fehlern.

Leadership: Die Kunst zu lernen

Niemand spricht gern über Misserfolge. Doch häufig sind sie unvermeidlich - und manchmal sogar wünschenswert. Nur wenn Manager und Mitarbeiter verstehen, welche Arten von Fehlern es gibt und wie sie mit ihnen am besten umgehen, können sie aus Rückschlägen die richtigen Lehren ziehen.

Teamführung: Strategien optimal umsetzen

Die meist recht abstrakte Unternehmensstrategie in konkrete Maßnahmen umzuwandeln ist eine Kunst. Eine vom Militär entlehnte Form der Teambesprechung hilft Ihnen und Ihren Mitarbeitern, sie zu beherrschen. Von Stephen Bungay

Hirnforschung: Emotionale Manager sind bessere Strategen

Strategien zu entwickeln erfordert rationales Denken, die Umsetzung ist eher etwas Emotionales. Dass diese von Topmanagern häufig vorgenommene Trennung Unsinn ist, belegt nun auch die Neurobiologie. Ein weiteres Argument dafür, Veränderungsprozesse ganzheitlich zu betrachten.

Organisation: Die Kunst der Projektsteuerung

Es genügt längst nicht mehr, einzelne Projekte gut zu managen. Führungskräfte müssen die große Zahl von Vorhaben in ihren Unternehmen in Portfolios bündeln und Synergien zwischen ihnen systematisch nutzen. Wie das geht, zeigt eine aktuelle Studie.

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben