Qualitätssicherung

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Fallstudie: Fehler im System

Bei einem Pumpenhersteller häufen sich in jüngster Zeit Reklamationen. Die ersten Kunden springen ab. Die Produktionsabteilung verfügt über ein Fehlermanagement, aber kann dies tatsächlich als Vorbild für das ganze Unternehmen dienen?

Organisation: Mehr Lust auf Qualität

Mit finanziellen Anreizen können Unternehmen Fehler nicht verhindern. Damit Qualitätsbewusstsein wirklich Teil der Firmenkultur wird, müssen die Beschäftigten Leidenschaft für perfekte Arbeit entwickeln.


Projektmanagement: Das Prinzip der roten Karte

Mit einer simplen Idee hat der Dachfensterhersteller Roto die Arbeit seiner Entwicklungsabteilung verbessert. Dem Hilferuf eines einzelnen Ingenieurs folgt die prompte Problemlösung durch die Gruppe. Die positiven Folgen: Weniger Verzögerungen, höhere Motivation und bessere Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, Zulieferern und Kunden.

Forum: Unglaublicher Fauxpas

Zur Fallstudie „Tempo oder Qualität?“ von Tom Cross, Juni 2011

Fallstudie zum Mitmachen: Tempo oder Qualität?

Kanada hat einen wichtigen Roboterarm für die Internationale Raumstation ISS gebaut. Doch beim ersten von den Medien beobachteten Einsatz im Weltall versagt die Technik. Hat die Projektmanagerin der Raumfahrtbehörde die beteiligten Unternehmen zu stark unter Druck gesetzt?

Teamarbeit: Abschied vom einsamen Entscheider

Der amerikanische Chirurg und Bestsellerautor Atul Gawande fordert den Einsatz von Checklisten in Operationssälen. Dadurch würde die Zusammenarbeit des medi-zinischen Personals und damit die Qualität der Versorgung verbessert. Ein Vorbild für die Teamarbeit in anderen Unternehmen?

Gespräch: „Naturtextilien sind etwas Sinnliches“

Hess Natur verkauft seit 33 Jahren Textilien, die aus streng ökologisch und nachhaltig produzierten Materialien bestehen. Geschäftsführer Wolf Lüdge erläutert, wie sich die Kundenansprüche in diesem Nischenmarkt verändern, welche neuen Wege er in Vertrieb und Marketing beschreiten will und warum Ökomode bald auch in den USA ihren Durchbruch erleben wird.

Was ist ...: DIN 33430?

Als das Deutsche Institut für Normung im Jahr 2002 Qualitätskriterien für berufsbezogene Eignungsbeurteilungen definierte, war der Aufschrei groß: „Bürokratisierung“, „viel zu kompliziert“, „kontraproduktiv“,…

Gespräch: „Mit einer Tankfüllung um die ganze Welt“

Toyotas CEO, Katsuaki Watanabe, über die Vereinbarkeit von rasantem Wachstum und hoher Qualität, die Herausforderung, gute Führungskräfte zu finden, und seine Vision vom Auto der Zukunft.

Marketing: Wie Kunden Qualität beurteilen

Verbraucher benötigen oft Jahre, bis sie wahrnehmen, dass sich die Qualität eines Produkts verändert hat. Diese Erkenntnis hilft Managern, Wettbewerbsstrategien besser zu planen.

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben