Psychologie

Inhalte filtern:

Trends

67 Prozent der Mittelmanager, die sich in ihrem Job nur wenig belastet fühlen, verstehen sich als Coach und Unterstützer ihrer Mitarbeiter.Von denen, die sich stark belastet fühlen, sind es nur 40 Prozent.Quelle: Führungsbarometer 2017,…

Verteidigen Sie Ihre Forschung: Der Bote als Sündenbock

Die Studie: Christina Rott von der Universität Maastricht und Orsola Garofalo von der Copenhagen Business School haben die Kommunikation negativer Entscheidungen untersucht. Sie wollten wissen, wie Betroffene reagieren, wenn die Verantwortlichen andere vorschicken, um harte Botschaften zu verkünden. Das Ergebnis: Die Geschädigten schlagen umso härter zurück – und auch der Bote kriegt sein Fett ab.   Die These: CEOs müssen schlechte Nachrichten selbst übermitteln.


Arbeitsumgebung: Glückliche Coworker

Wer besonders konzentriert arbeiten will, sollte sich überlegen, ein Büro in einem Coworking Space zu beziehen. Denn dort gibt es überraschenderweise nicht mehr, sondern weniger Ablenkung als bei der Arbeit zu Hause oder in einem Café. Das berichten…

Status: Guckt mal, meine neue Luxusinnovation!

Mittlerweile haben Unternehmen verstanden, dass disruptive Innovationen in der Regel mit niedrigpreisigen Produkten beginnen, die Schritt für Schritt verbessert werden. Trotzdem zögern sie immer noch, in Innovationen für den Massenmarkt zu…

Trends

In Regionen mit schlechtem Wetter aktualisierten Aktienanalysten ihre Erwartungen nach der Bekanntgabe neuer Unternehmenszahlen mit 5 Prozent geringerer Wahrscheinlichkeit als in Gebieten, in denen gutes Wetter herrschte. Die Autoren dieser Studie…

Verteidigen Sie Ihre Forschung: Frauen haben bessere Nerven

Die Studie: Der Verhaltensökonom Alex Krumer aus St. Gallen hat mit seinen Kollegen mehr als 8200 Tennismatches bei Grand-Slam-Turnieren untersucht. Die Forscher fanden heraus: Die Leistungen der Männer brachen in kritischen Phasen stärker ein als die der Frauen.   Die These: In Wettbewerben können Männer schlechter mit Druck umgehen.

Zeit für eine neue Strategie

Menschen hassen es, Entscheidungen rückgängig zu machen. Darum halten viele Manager an überholten Strategien fest – und es ist ihnen nicht einmal bewusst. Wie Sie die Zeichen erkennen, dass Sie und Ihr Team das Unternehmen in eine neue Richtung lenken müssen.

Nicht mit mir!

Zu den schwierigen Situationen im Job gehört der Umgang mit manipulativen Personen. Sie können machtvolle und raffinierte Gegner sein. Als Kollegen arbeiten sie mit allen Tricks. Drei Empfehlungen helfen, die Lage im Griff zu behalten.

Beratung: Freiberufler sind glücklicher

Unternehmensberatung und Work-Life-Balance sind zwei Welten, die nur scheinbar nicht zusammengehören. Eine Studie zeigt, dass Zufriedenheit und mehr Entscheidungsfreiheit für einige Berater den Ausschlag gaben, ihre Festanstellung aufzugeben.…

Motivation: Lästereien spornen an

So mancher CEO redet gern schlecht über die Konkurrenz und lässt sich auf „Trash-Talk“ ein – ein Phänomen, das hauptsächlich von Sportveranstaltungen bekannt ist. Virgin-Chef Richard Branson und John Legere von T-Mobile haben es…

Alle Themen




Nach oben