Personal

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Arbeitswelt: Reiz und Risiken der 70-Stunden-Woche

Lange Nächte im Büro, rund um die Uhr für die Kunden erreichbar, ständiger Zeitdruck - und trotzdem gute Laune. Eine exklusive Umfrage zeigt, dass es einen neuen Typ äußerst leistungswilliger Mitarbeiter gibt. Doch was wie ein Arbeitgebertraum klingt, stellt hohe Anforderungen, nicht nur an die Extremjobber selbst, sondern auch an ihre Vorgesetzten und die Personalabteilungen.

Nachwuchs: So funktioniert Führungskräfteentwicklung

Eine internationale Umfrage deckt die größten Hindernisse für effektives Talentmanagement auf. Drei wichtige Empfehlungen helfen Topmanagern, vielversprechende Mitarbeiter im eigenen Unternehmen zu entdecken und zu fördern.


Was ist ...: Social Loafing?

Teamarbeit ist in vielen Firmen ausdrücklich erwünscht. Doch in manchen Fällen kann es passieren, dass das Gegenteil dessen eintritt, was sich die Vorgesetzten von der Gruppenarbeit erhofft haben: Die Mitarbeiter halten sich unbewusst zurück - und…

Wissensmanagement: Wie Informationen wertvoll werden

Unternehmen haben viel Geld in aufwendige IT-Systeme investiert und sich so zahlreiche Informationsquellen erschlossen. Eine Studie zeigt, dass es nun eher darauf ankommt, die Mitarbeiter im Umgang mit der Technik zu schulen, als noch mehr für Hard- und Software auszugeben.

Firmenkultur: So schaffen Sie mehr Vertrauen

Vertrauen zwischen Managern und Mitarbeitern ist kein Gottesgeschenk, sondern hängt von zehn klar definierten Faktoren ab. Wer das dahinterliegende Führungsmodell versteht, kann Mitarbeiter und Manager besser einschätzen und für ein produktiveres Arbeitsklima sorgen.

Vertriebsleiter: Der wichtigste Job im Unternehmen

Anspruchsvollere Kunden, neue Vertriebskanäle - veränderte Rahmenbedingungen stellen Chief Sales Officers vor völlig neue Aufgaben. Lernen Sie, welche fünf Rollen ein guter Vertriebsmanager heute beherrschen muss.

Fallstudie: Wie weit wollen Sie gehen?

Um Kunden zu gewinnen, ist dem neuen Vertriebschef des Automobilzulieferers Optimotors jedes Mittel recht. Dass er mit Besuchen in Striptease-Clubs seine Untergebenen vor den Kopf stößt, stört ihn nicht. Muss der CEO den Mann bremsen, um den guten Ruf des Unternehmens zu wahren?

Turnaround: Wie Mitarbeiter einen Betrieb retten

Sie wollen eine unrentable Fabrik schließen? Überlassen Sie es lieber den Mitarbeitern, die Anlage auf Vordermann zu bringen. Das Beispiel eines deutschen Werkstoffherstellers zeigt, wie das funktioniert.

Führung: Behandeln Sie Mitarbeiter wie Erwachsene!

Unternehmen geben ihren Angestellten zunehmend vor, wie sie mit Kunden und Kollegen umzugehen haben. Die Folge dieser Regelungswut: Die Mitarbeiter werden tatsächlich immer unselbstständiger.

Wissensgesellschaft: Boom der Denker

Outsourcing kostet Arbeitsplätze, so eine gängige These. Das Gegenteil ist der Fall. Denn an kreativer Arbeit wird es nie mangeln. Aber der Traum vom Denkerstaat wird nur wahr, wenn massiv in Bildung investiert wird.

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben