Mentoring

Inhalte filtern:

Coaching: Deutliche Worte für Youngster

Unternehmen setzen zunehmend auf externe Coachs, wenn es um die Förderung ihrer Mitarbeiter geht. Allerdings sollte den wohlmeinenden Personalverantwortlichen klar sein, dass der Erfolg der Maßnahme entscheidend vom Alter des Coachees abhängt…

Strategie: Warum Diversity-Programme scheitern

Unternehmen geben viel Geld aus, um vielfältiger zu werden. Doch Studien zeigen, dass die meisten Maßnahmen nutzlos sind. Was hilft, die Belegschaft bunter zu machen?


Coaching: Erfahrung macht noch keinen Mentor

Von einem Mentor erhoffen sich viele Führungskräfte Erfolg bei der Karriere. Doch das Resultat kann ernüchternd sein. Eine zu große Erfahrung des Mentors kann mehr schaden als nützen.

Kommunikation: Die Kunst des guten Ratschlags

Rat geben, aber auch gut zuhören und selbst Ratschläge annehmen, das sind Fähigkeiten, die sich Führungskräfte erst aneignen müssen. Ein Leitfaden hilft, die klassischen Fehler zu vermeiden.

Führung: Wenn Mitarbeiter sich nicht helfen lassen wollen

Bei Widerstand gegen Coaching sollten Führungskräfte nach den Ursachen forschen. Die folgenden sechs Tipps helfen, skeptische Mitarbeiter zu überzeugen.

Karriere: Hör (nicht) immer auf deine Mentoren

Es ist nicht immer leicht Entscheidungen zu treffen. Manchmal helfen Mentoren der Karriere auf die Sprünge. Doch leider passen die Ratschläge nicht immer. Fünf Merkmale, an denen Sie erkennen, dass Ihr Mentor falsch liegt.

Gemeinsame Sache

Im Chaos des Wandels setzt der Mobilfunknetzbetreiber E-Plus vor allem auf Aufklärung und Beteiligung. Bei der Einführung eines neuen Computersystems wirken Mitarbeiter aktiv mit. Sie sind so besser vorbereitet - und teilen im Gegenzug ihr Fachwissen.

Fallstudie: Offener Streit im Management

Der neue Inhaber eines ambulanten Gesundheitsdienstes will sein Unternehmen auf Effizienz und Gewinn trimmen. Doch eine heftige Auseinandersetzung zwischen zwei hochrangigen Führungskräften gefährdet sein Ziel.

Lösungsvorschlag vom Experten Peter Kelly

Um diese angespannte Situation zu entschärfen, muss Matthew Spark zwei Ziele verfolgen: Er muss den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten und er muss Ronnie Emerson und Ellen Larson coachen und beurteilen, ob sie Teil eines gut funktionierenden…

Selbstmanagement: Positiv denken

Zufriedenheit und Glück lassen sich trainieren. Drei Wege, wie Angestellte ihr eigenes Gespür für Wohlbefinden entwickeln und die Weichen für ihren Erfolg stellen können.

Alle Themen




Nach oben