Lean Management

Inhalte filtern:

Interview: „Hierarchien sind Gift“

Von außen betrachtet scheinen viele Fehler vollkommen unverständlich. Doch wenn man mit den Verantwortlichen spricht, folgte jedes Missgeschick seiner eigenen Logik. Ein Gespräch mit Fehlerforscher Jan U. Hagen über gefährliche Muster und den langsamen Lernprozess in Unternehmen.

Komplexität: Von der Natur lernen

Viele Unternehmen sind heute komplett auf Effizienz getrimmt. Für schlechte Zeiten bleibt kein Puffer – oft endet die erste Krise mit der Insolvenz. Die Biologie zeigt, wie es besser geht. Aus ihr lassen sich sechs Prinzipien für das Überleben in einem turbulenten Umfeld ableiten.


Kommentar: Mehr Experimente, bitte!

Bürokratie abbauen, indem man den Mitarbeitern einfach mehr Selbstbestimmung aufdrückt? Das ist völlig widersinnig, findet Managementvordenker Gary Hamel.

Organisation: Gelebte Demokratie

Agile Strukturen, hierarchische Prozesse und viel Mitbestimmung in einem Unternehmen – kann das gelingen? Ja, wie das Beispiel von Haufe-Umantis zeigt. Der Schweizer Softwarehersteller gibt Einblick in seine mitarbeiterzentrierte Unternehmenskultur, sein Führungssystem und seine Organisation.

Architektur: Wie unser Großraumbüro die Stimmung verbesserte

70 Mitarbeiter testeten eine moderne und hochflexible Bürolandschaft - mit überraschendem Ergebnis.

Personal: Wie die Ingenieure bei Google lernten, Manager zu lieben

Ingenieure entwickeln lieber, als die Zeit mit Organisation zu verschwenden. Führungskräfte genießen bei ihnen häufig nur geringes Ansehen. Das war auch bei Google so, bis die Personalabteilung es in einer groß angelegten Aktion änderte.

Organisation: Macht jeden zum Chef!

Je größer ein Unternehmen, desto feiner und vielstufiger meist die Hierarchie. Doch das muss und sollte nicht so bleiben: Immer mehr Studien zeigen, dass sich Organisationen mit flachen Strukturen fast immer besser entwickeln als traditionelle.

Best Practice: Schlanker entwickeln

Der sauerländische Hersteller von Elektroinstallationstechnik Albrecht Jung hat seine Entwicklungsabteilung nach Methoden des Lean-Managements neu ausgerichtet. Das Ergebnis: mehr Innovationen in kürzerer Zeit - und eine neue Unternehmenskultur.

Organisation: Das fokussierte Unternehmen

Damit in wachsenden Unternehmen Effektivität und Effizienz nicht leiden, empfahl Wickham Skinner schon vor über 35 Jahren das System der „Fabrik in der Fabrik“. Doch in der Praxis wird die geniale Idee häufig falsch angewendet. Ein Verbesserungsversuch.

Reorganisation: Nicht zu schlank durch die Krise

Viele Manager haben ihre Unternehmen in den vergangenen Jahren kräftig umgebaut und auf Effizienz getrimmt. Wer jetzt im Abschwung weiter nur auf Lean-Management setzt, dem fehlt die Kraft für Innovationen und das Erobern neuer Märkte.

Alle Themen




Nach oben