Kreativitätsmanagement

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Verteidigen Sie Ihre Forschung: Kreative Wahrnehmung

Die Studie: Die Psychologin Devon Proudfoot von der Duke University befragte mit zwei Kollegen Studienteilnehmer, wie wichtig bestimmte Persönlichkeitsmerkmale für Kreativität seien. Sowohl Männer als auch Frauen hielten eher als männlich geltende Merkmale (wie Unabhängigkeit) für relevanter als weibliche (wie Sensibilität). In einer anderen Studie sollten die Teilnehmer den Entwurf eines Hauses bewerten. Sie empfanden das Design als kreativer, wenn ihnen gesagt wurde, dass der Architekt ein Mann war.   Die These: Wir gehen unbewusst davon aus, dass Männer die besseren Ideen haben.

Kreativität: Radikal anders

Es gibt zahlreiche Methoden, um Unternehmen wendiger und kreativer zu machen. Wir müssen in erster Linie aufhören, Freigeister zu unterschätzen oder gar auszugrenzen. Denn oft sind es gerade die Unangepassten, die das Neue in die Welt bringen.


Kreativität: Neues entdecken, wo es niemand vermutet

Wenn wir einen Gegenstand sehen, blendet unser Bewusstsein alle Eigenschaften aus, die für seine Verwendung irrelevant sind. Das erleichtert den Alltag, versperrt uns aber den Weg zu neuen Lösungen. Mit ein paar simplen Methoden können Sie Ihrer Kreativität auf die Sprünge helfen.

Innovation

Weiterführende Bücher, HBM-Beiträge und Links.; Scott Doorley, Scott Witthoft Make Space How to Set the Stage for Creative Collaboration Wiley 2012 272 Seiten 48,02 Euro Die Entwicklungsmethode Design Thinking ist mittlerweile in einer Vielzahl…

Kommentar: Wie wir kreativer werden

Wer in deutschen Unternehmen einen unkonventionellen Einfall hat, wird schnell als Spinner gebrandmarkt. Karriere machen die, die nicht negativ auffallen. Wir brauchen eine entspanntere Einstellung zu verrückten Ideen.

Change-Management: Veränderung von unten

Dass Mitarbeiter die besten Ideen haben, ist in vielen Unternehmen nur ein Lippenbekenntnis. Doch der Mobilfunkanbieter Vodafone nimmt diese Erkenntnis ernst. Dank des Konzepts „agile Netzwerke“, das auf Change-Guru John P. Kotter zurückgeht, verbesserte sich die Geschäftskundenbetreuung des Konzerns grundlegend.

Management: Wenn alle Design Thinking nutzen - ist es dann noch ein Wettbewerbsvorteil?

Das Entwicklungskonzept Design Thinking verbreitet sich weltweit und wird inzwischen sogar zum Gestalten von Organisationen und Geschäftsmodellen eingesetzt. Doch wirkliche Meister dieser Denkweise sind noch Mangelware.

Unternehmensführung: Wie Design Thinking Unternehmen revolutioniert

Eine eigene Designabteilung zu haben gilt in Firmen schon lange als schick. Neu ist, dass die Methoden und Werkzeuge der Kreativen inzwischen von vielen Konzernen auf die gesamte Organisation übertragen werden. Die Geschichte einer Eroberung.

Best Practice: Vom Billigheimer zum Designhaus

Die Unternehmenskultur darauf auszurichten, vom Design her zu denken, ist eine große Aufgabe. Der Elektronikkonzern Samsung arbeitet seit fast 20 Jahren daran. Ein Erfahrungsbericht.

Mehr zum Thema: Bücher

Weiterführende Bücher, HBM-Beiträge und Links.; Tom Kelley Das Ideo Innovationsbuch Econ 2002 336 Seiten nur noch antiquarisch Die Keimzelle des Design Thinking ist die amerikanische Ideenschmiede Ideo. Berühmte Beispiele ihrer gestalterischen…

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben