Kreativität

Inhalte filtern:

Typografie: Der Wert der Vielfalt

Der Volksmund meint: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Aber wäre unser Alltag wirklich einfacher, wenn er weniger komplex wäre? Eindeutiger sicherlich, aber auch einfältiger. Beispiel deutsche Sprache: 26 Grundbuchstaben reichen, um mit mehr als 400 000 Wörtern eine ganze Welt zu schaffen. Auch Variationen einer nur auf den ersten Blick willkürlich gewählten Buchstabenfolge zeigen: Mannigfaltigkeit macht unser Leben reicher. Von Gesine Braun

Was ist ...: Gamification?

Innerhalb von vier Jahren schaffte es der Spielehersteller Zynga, 232 Millionen monatlich aktive Nutzer für seine vor allem auf Facebook verfügbaren Spiele zu interessieren. Das Besondere: Diese Spieler sind keine Computerfreaks und Dauerdaddler,…


Kreativität: „Humor ist ein Schutzschild“

Nichts sei lustiger, tragischer und inspirierender als die Realität, sagt Grimme-Preis-Träger Ralf Husmann. Der Erfinder von TV-Figuren wie „Stromberg“ und „Dr. Psycho“ über kreative Luftnummern, den Humor der Deutschen und Männerzirkel in deutschen Büroetagen.

Was ist ... Negatives Wissen?

Was die meisten als Ausdruck von Schwäche, Versagen oder gar als Zeichen mangelnder Intelligenz sehen, interpretiert Fritz Oser ganz anders. Für den Schweizer Psychologen sind Fehler das natürliche Ergebnis eines Lernvorgangs. Mal geht es gut, mal…

Innovation: Das Glück des Suchenden

Disruptive Neuerungen lassen sich nicht managen, man kann nur den Boden für sie bereiten. Dieses Resümee zieht der Ingenieur Philippe Rixhon aus seinen 25 Jahren Erfahrung in Forschung und Entwicklung. Ein Essay über Menschen, Geschichten und die Macht des Zufalls.

Schwerpunkt: Neues schaffen

Wer Ideen für neue Geschäftsmodelle, Produkte und Managementansätze entwickeln will, muss sich öffnen. Wie Manager schneller werden und was Führungskräfte von Indern und Internet-Communities lernen können.92 ERFINDERISCHE INDERIndische Unternehmen…

Innovationen: Erfinderische Inder

Einige indische Unternehmen haben herausgefunden, wie man mit geringen Ressourcen profitable Neuerungen schafft, die zusätzlich vielen Menschen helfen. Unternehmen auf der ganzen Welt können von ihnen lernen, radikal neu zu denken.

Kundenbindung: Wie Service 2.0 funktioniert

Ein einziger wütender Kommentar im Internet schädigt das Image Ihrer Firma möglicherweise massiv. Ihre Mitarbeiter, die bei Facebook & Co. zu Hause sind, können das verhindern. So machen Sie die surfenden Kollegen zu Botschaftern Ihrer Marke.

Update: Plattform für Managementideen

In unserer April-Ausgabe 2009 forderte Strategieprofessor Gary Hamel eine Revolution im Management und formulierte 25 Thesen zur Unternehmensführung der Zukunft. Nun ruft Hamel zur Arbeit: Jeder Manager weltweit soll auf seiner neuen Online-Plattform mit kreativen Konzepten helfen, die 25 Thesen umzusetzen.

Organisation: Wie standardisiert müssen Prozesse sein?

Manager haben mit großem Erfolg die Abläufe in ihren Unternehmen in Ordnung gebracht. Doch nicht seltensind sie dabei zu weit gegangen. Viele Prozesse brauchen weniger Standardisierung, damit die Mitarbeiter Kreativität entfalten und besondere Kundenwünsche erfüllen können.

Alle Themen




Nach oben