Gruppen motivieren

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Vertrieb: jeden Tag eine Neue Chance

Eine der großen Fragen für Vertriebschefs ist, wie sie den zeitlichen Rahmen bemessen, in dem Mitarbeiter ihre Zielvorgaben erreichen sollen. Dabei fürchten Vorgesetzte zwei Dinge besonders: Dass ein Verkäufer es eher ruhig angehen lässt, sobald er…

Neurowissenschaft: Wie Vertrauen die Leistung steigert

Wenn Menschen sich aufeinander verlassen, produzieren sie ein Hormon, das Teamarbeit und Produktivität fördert. So nutzen Führungskräfte diesen Effekt am sinnvollsten.


Arbeitswelt: „Freiheit ist das neue Statussymbol“

Wer den Mitarbeitern die Wahl lässt, wie und wo sie arbeiten, beweist Vertrauen – und erntet dafür höheres Engagement, sagt Jim Keane, CEO des US-Büroausstatters Steelcase.

Kollaboration: Gemeinsam stärker

Arbeiten in globalen Teams ist für die meisten Manager Alltag. Damit der Wissenstransfer gelingt, müssen Führungskräfte vor allem der Isolation von Teammitgliedern vorbeugen.

Projektmanagement: Von Fremden lernen

Die streng abgeschottete Forschungsabteilung wird langsam zum Relikt der Vergangenheit. In branchenübergreifenden Arbeitsgruppen entwickeln moderne Unternehmen bahnbrechende Neuerungen.

Kommentar: Scheinheilige Glücksbringer

Arbeitgeber sind nicht dafür zuständig, den Beschäftigten gute Gefühle zu verschaffen. Die fünf Fehlannahmen der Mitarbeiterbeglückung.

Karriere

Das Beste an der Werbebranche sind vermutlich die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten dürfen: kreative, engagierte Leute aus den unterschiedlichsten Bereichen, die gemeinsam etwas erschaffen und Spaß bei der Arbeit haben wollen. Mit denen man…

Karriere

Unabhängig davon, ob er das Angebot aus Frankfurt annimmt, muss Jan Klopfer dringend sein Führungsverhalten überdenken. Zusätzlich erschwert sein Kaminaufstieg zum neuen Vorgesetzten der bisherigen Kollegen seine Situation. Kaminaufstiege sind…

Karriere

Was Jan Klopfer hier erlebt, ist ein moderner Klassiker, der sich täglich in Agenturen abspielt: Eine Führungskraft bricht weg und muss schleunigst ersetzt werden, doch das Unternehmen ist darauf nicht vorbereitet. Zugegeben, es ist schwer geworden…

Teamarbeit: Bloss keine Grüppchen bilden!

Auch in bunt gemischten Teams besteht die Gefahr, dass einander ähnliche Mitarbeiter zusammenglucken und nicht über den Tellerrand schauen. Der „Diversity Faultline“-Ansatz hilft Führungskräften, die Entstehung von Subgruppen zu verhindern.

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben