Gruppen motivieren

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Karriere

Das Beste an der Werbebranche sind vermutlich die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten dürfen: kreative, engagierte Leute aus den unterschiedlichsten Bereichen, die gemeinsam etwas erschaffen und Spaß bei der Arbeit haben wollen. Mit denen man…

Karriere

Unabhängig davon, ob er das Angebot aus Frankfurt annimmt, muss Jan Klopfer dringend sein Führungsverhalten überdenken. Zusätzlich erschwert sein Kaminaufstieg zum neuen Vorgesetzten der bisherigen Kollegen seine Situation. Kaminaufstiege sind…


Karriere

Was Jan Klopfer hier erlebt, ist ein moderner Klassiker, der sich täglich in Agenturen abspielt: Eine Führungskraft bricht weg und muss schleunigst ersetzt werden, doch das Unternehmen ist darauf nicht vorbereitet. Zugegeben, es ist schwer geworden…

Teamarbeit: Bloss keine Grüppchen bilden!

Auch in bunt gemischten Teams besteht die Gefahr, dass einander ähnliche Mitarbeiter zusammenglucken und nicht über den Tellerrand schauen. Der „Diversity Faultline“-Ansatz hilft Führungskräften, die Entstehung von Subgruppen zu verhindern.

Fallstudie: Ins Abseits befördert

Noch vor Kurzem waren die vier Strategieberater einer Werbeagentur ein eingeschworenes Team. Doch nun ist einer von ihnen zum Leiter der Abteilung befördert worden, und die anderen machen sich einen schönen Lenz. Das gefährdet nicht nur das Ansehen des neuen Chefs, sondern mittlerweile auch die Auftragslage.

Kommentar: Mehr Experimente, bitte!

Bürokratie abbauen, indem man den Mitarbeitern einfach mehr Selbstbestimmung aufdrückt? Das ist völlig widersinnig, findet Managementvordenker Gary Hamel.

Methode: Schweres Erbe

Wenn Manager den Posten wechseln, können sie sich ihre neuen Mitarbeiter selten aussuchen. Sie können aber das vorgefundene Team gut führen. Eine Anleitung in drei Schritten.

Methode: Die Geheimnisse guter Teamarbeit

Projekte werden immer komplexer, digitaler und globaler. Die Art, wie wir zusammenarbeiten, wird dadurch eine andere.

Vorbilder: Gemeinsam stark

Spötter sagen, es gäbe keine geniale Leistung, die das Ergebnis von Gruppenarbeit sei. Ein Blick hinter die Kulissen lehrt das Gegenteil: Oft sind es Teams, die in Wissenschaft und Forschung, Kunst und Unterhaltung Großes erreichen. Manchmal haben wir es mit regelrechten Denkfabriken zu tun. Unsere Beispiele zeigen heraus- ragende und erstaunliche Errungenschaften – und die Teams, die sie vollbracht haben.

Arbeitsorganisation

Kens Problem beginnt bereits bei der Einstellung von Personal. RSA Ground scheint für die wichtigen Reinigungs- und Wartungsarbeiten nicht die richtigen Leute auszuwählen. Die Bevölkerung Japans altert. Deshalb könnte eine Lösung darin bestehen,…

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben