Globalisierung

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Globalisierung in der Trump-Ära

Der Brexit, Donald Trump und die Rückkehr des Nationalismus gefährden den Welthandel. Internationale Unternehmen müssen auf den neuen Protektionismus reagieren – aber anders, als Sie vielleicht denken.

Warum Forschung ins Ausland geht

Globalisierung Multinationale Unternehmen investieren viel Geld in Forschungszentren in Indien und anderen Schwellenländern. Das ist durchaus sinnvoll, denn dort arbeiten Absolventen der MINT-Fächer oft für sehr viel weniger Geld als westliche…


Auf einen Blick: Digitale Evolution

E-Commerce spielt weltweit eine zunehmend wichtige Rolle, und es entstehen in vielen Regionen für Unternehmen und Investoren große Chancen. Das Tempo des Wandels ist aber höchst unterschiedlich. Um zu erkennen, wie weit entwickelt die digitale…

Auf einen Blick: Schwindende Grenzen

Für Handel und Arbeitsleben spielen Ländergrenzen eine zunehmend kleinere Rolle. Selbst Ein-Mann-Betriebe vergeben für ihre Projekte Aufträge in andere Länder - unter anderem auf den zahlreichen Onlineplattformen. Das globale Zusammenarbeiten führt…

Globalisierung: Als Mittelständler weltweit erfolgreich

Für kleine Unternehmen scheint die Vorstellung, ins Ausland zu expandieren, häufig mutig, wenn nicht verrückt. Doch es gibt unerschlossene Nischen, die durch geschicktes Vorgehen ein Wachstum über Ländergrenzen hinaus ermöglichen. Zahlreiche mittelständische israelische Unternehmen haben gezeigt, wie das geht.

Expansion: Die Grenzen der Grössenvorteile

In Märkten mit Netzwerkeffekten gilt schnelles Wachstum als das Nonplusultra. Dabei scheitern in solchen Sektoren oft gerade die größten Unternehmen. Meist liegt das daran, dass sie die Unterschiede zwischen den Kunden nicht berücksichtigen und so kleineren Wettbewerbern den Weg ebnen.

Globalisierung: Marketing in der Diaspora

Unternehmen aus Schwellenländern erobern neue Märkte, indem sie zunächst die dort lebenden Auswanderer ansprechen - und sie als Sprungbrett für die landesweite Expansion nutzen.

Internationalisierung: Die neuen China-Strategien

Viele deutsche Unternehmen wollen ihr Engagement im Reich der Mitte ausbauen. Doch Erfolg hat nur, wer den Wandel im Land versteht. Ein Forschungsprojekt beschreibt, wie Firmen sich den veränderten Bedingungen anpassen.

Internationalisierung: Die jungen Wilden

Expansion ins Ausland geht langsam, Schritt für Schritt. So lautet die vorherrschende Meinung. Multinationale Konzerne aus Schwellenländern haben eine ganz andere Taktik. Sie pfeifen auf Strategie, setzen auf Risiko und expandieren, als gäbe es kein Morgen - mit beachtlichem Erfolg.

Organisation: Das globale Unternehmen

China und Indien wandeln sich zunehmend zu den wichtigsten Märkten und Innovationsquellen. Dafür sind die Strukturen multinationaler Konzerne nicht ausgelegt. Eine Anleitung zur Reorganisation.

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben