Gesundheit

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Fallstudie: Kollege in Not

Was ist bloß mit dem Technikchef los? Bei einem jungen Lieferdienst steht ein App-Redesign auf der Kippe, weil ein Manager in eine psychische Erkrankung abdriftet. Sein Kollege will ihm helfen – doch das Projekt darf nicht darunter leiden.

Gesundheitsmanagement

Guerrero muss Larry Berman helfen. Viele Menschen würden in dieser Situation wegschauen und sich auf das Projekt konzentrieren. Aber hätte Berman auf dem Weg zur Arbeit einen Unfall gehabt und würde blutend im Büro auftauchen, dann könnte das auch…


Gesundheitsmanagement

Gerade jetzt sollte das Projekt für Guerrero oberste Priorität haben. Ja, Berman scheint in der Tat psychische Probleme zu haben, aber Guerrero muss sich entscheiden: einerseits ein Ereignis mit hoher Eintrittswahrscheinlichkeit, das viele Menschen…

Gesundheitsmanagement

Die Fallstudie zeigt eindrucksvoll, welche Folgen starker Druck auf Führungskräfte in Zeiten hoher Ergebnisverpflichtung haben kann. Großer Druck reduziert die Sensibilität für die Probleme der Mitmenschen. So tut Carlos Guerrero sich schwer, Larry…

Gesundheitsmanagement: Gesünder führen

Schlechte Chefs schaden nicht nur dem Unternehmen, sondern gefährden auch die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Studien belegen, dass fürsorgliche Führungskräfte das Wohlbefinden und damit auch die Arbeitsleistung maßgeblich steigern können.

Feel-Good-Rhetorik

Sabine Donauer Faktor Freude Edition Körber Stiftung 2015 248 Seiten 16 Euro Dieses Buch könnte Illusionen zerstören. Zum Beispiel die jener Manager, die sich bis zu 20 Stunden am Tag für ihr Unternehmen aufopfern, ihr Sinnerleben und ihre Ziele…

Selbstmanagement: Regelmässig abschalten

Marco – 38 Jahre alt und als Manager in einem Unternehmen tätig, das Lern-Apps entwickelt – beschäftigte sich jeden Morgen zuallererst mit seinem Smartphone. Noch während er im Bett lag, antwortete er auf Nachrichten, die er erhalten…

Selbstmanagement: Kampf gegen die digitale Ablenkung

Über E-Mails, soziale Medien und Nachrichtenwebseiten erreichen uns ohne Unterlass neue Informationen. Viele Arbeitnehmer haben Schwierigkeiten, sich davon zu lösen und sich auf ihre eigentlichen Aufgaben zu konzentrieren. Zwei Experten geben Ratschläge, was sich dagegen tun lässt.

Kommentar: Die Grenzen der Entgrenzung

Warum es keine gute Idee ist, wenn Mitarbeiter so viel Urlaub nehmen können, wie sie wollen – vor allem nicht für die Mitarbeiter.

Verteidigen Sie Ihre Forschung: Krank durch Wellness

Die Studie: André Spicer, Professor an der Cass Business School der City University London, hat zusammen mit dem Stockholmer Wissenschaftler Carl Cederström die Gesundheitsinitiativen von Unternehmen untersucht (ihr Buch: „The Wellness Syndrome“, Polity Press 2015). Spicer fand heraus, dass die Programme nicht nur wenig bringen, sondern Mitarbeiter sogar krank machen – weil sie Angst haben, ihren Job zu verlieren. Die These: Gesundheitsinitiativen sind nicht nur ineffektiv, sondern kontraproduktiv.

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben