Führungsnachwuchs

Inhalte filtern:
ANZEIGE

Integrität: Raus mit den faulen Äpfeln

Mitarbeiter, die betrügen, mobben oder sich bestechen lassen, sind der Albtraum jedes Unternehmens. Personalabteilungen würden solche charakterlosen Kandidaten gern frühzeitig aussortieren. Aber wie? Eine Studie der Verhaltenswissenschaftler Petra…

Chefsache: Der bessere Weg zum Job

Wer in Boston das öffentliche Schulsystem durchläuft, kann in den Genuss eines sorgfältig choreografierten Unterstützungsprogramms kommen. Der CEO des Finanzdienstleisters State Street, Joseph Hooley (Foto), hatte die Idee dazu. Ein Beispiel für eine funktionierende Public-Private-Partnership.


Einarbeitung: Einstieg leicht gemacht

Einen geeigneten Nachfolger für den scheidenden CEO zu finden ist keine leichte Sache. Und doch nur ein Teil des Jobs. Mindestens genauso wichtig ist, der neuen Spitzenkraft beim Start ins Unternehmen zu helfen.

Recruiting: Das Geheimnis der Auswahl

Es braucht viel Erfahrung und eine objektive Methode, um den nächsten Unternehmenschef zu finden. Ein Insider berichtet, wie die Suche nach dem passenden CEO funktioniert.

Forschung: Boards müssen planen

Jeder CEO räumt irgendwann seinen Platz. Und obwohl diese Erkenntnis nicht neu ist, sind viele Unternehmen auf den Wechsel an der Spitze kaum vorbereitet. Das jedenfalls belegen zahlreiche Studien. Was sich ändern sollte.

Erfahrungsbericht: Einsichten eines Umsteigers

Mark Thompson wechselte nicht nur seinen Job. Als neuer CEO der New York Times Company musste er sich auch in einem anderen Land unter völlig neuen Gegebenheiten bewähren. Eine Blaupause für einen gelungenen Start.

Vertrieb: Wenig Zeit für Führung

Vom Topverkäufer zum Teamleiter – das ist eine typische Karriere im Vertrieb. Die unerfahrenen Führungskräfte müssen das Heer der Verkäufer auf die Unternehmensziele einschwören. Neue Forschung zeigt jedoch: Viele Teamleiter haben noch eine Menge zu lernen.

Corporate Governance: Der Familienbonus

Eigentümerfamilien sollten ihre Geschichte, ihre Werte und ihre langfristige Vision offensiv in der Öffentlichkeit kommunizieren. Damit stärken sie das Vertrauen von Mitarbeitern, Kunden und Investoren in die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.

Verteidigen Sie Ihre Forschung: Mehr Geld für Alleskönner

Die Studie: Wie schlagen sich die Absolventen von Top-MBA-Programmen nach ihrem Abschluss? Das wollten Jennifer Merluzzi von der Tulane University und Damon Phillips von der Columbia Business School wissen. Dafür analysierten sie die Lebensläufe von 400 Absolventen der Jahre 2008 und 2009, die später ins Investmentbanking gingen – und fanden Erstaunliches heraus: Studenten, die sich vor, während und nach dem MBA auf Investmentbanking spezialisiert hatten, erhielten weniger Jobangebote als Kommilitonen mit einem breiteren Erfahrungshintergrund.   Die These: Der Arbeitsmarkt bevorzugt Generalisten, nicht Spezialisten.

Kommentar: Fördert den Nachwuchs!

Unternehmen investieren viel in die Weiterbildung ihrer erfahrenen Topmanager, sparen aber bei jungen Führungskräften auf unteren Ebenen. Umgekehrt wird ein Schuh daraus.

Alle Themen
ANZEIGE




Nach oben